DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Middel, Claus-Dieter / Pühler, Wiebke / Lilie, Hans u. a.

Novellierungsbedarf des Transplantationsrechts

Bestandsaufnahme und Bewertung
Standardbild
39,95 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8034747
  • 9783406601538
  • Beck, München
  • 1. Auflage 2010
  • 12.05.2010
  • 280 Seiten
  • kartoniert
Nach über einem Jahrzehnt seit Inkrafttreten des Transplantationsgesetzes erscheint eine... mehr

Produktinformationen "Novellierungsbedarf des Transplantationsrechts"

Autor / Hrsg.:
  • Middel, Claus-Dieter
  • Pühler, Wiebke
  • Lilie, Hans u. a.
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Transplantationsmedizin im Fokus
Nach über einem Jahrzehnt seit Inkrafttreten des Transplantationsgesetzes erscheint eine Bestandsaufnahme und Bewertung der Regelung der Transplantationsmedizin in Deutschland notwendiger denn je. Gerade für die Ärzteschaft ist es angesichts des Mangels an Spenderorganen von wesentlicher Bedeutung, sich mit dem komplexen Themenfeld der medizinischen, ethischen und rechtlichen Aspekte der Transplantationsmedizin auseinanderzusetzen.

Der vorliegende erste Band der Reihe "Transplantationsmedizin im Focus" widmet sich Grundsatzfragen der Regelung der Transplantationsmedizin in Deutschland, den "Brennpunkten" der Organspende und -allokation sowie den Implikationen und Optionen des Europäischen Rechts.

Das dringliche Anliegen der Bundesärztekammer ist es, den normativen Rahmen des Transplantationsgeschehens, den das Transplantationsgesetz von 1997 geschaffen hat, kritisch zu reflektieren und unterschiedliche Einschätzungen von Wissenschaftlern, Praktikern und politischen Verantwortungsträgern zu resümieren. Darüber hinaus präsentieren die Autoren als praktisches Ergebnis wegweisende Änderungs- und Ergänzungsvorschläge für das deutsche Transplantationsrecht.

In Gemeinschaft mit Deutscher Ärzte-Verlag, Köln.

Weiterführende Links zu "Novellierungsbedarf des Transplantationsrechts"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service