DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Nugel, Michael
aaKürzungsquoten nach dem VVG
aaKürzungsquoten nach dem VVG
Kostenfreier Versand

34,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8040800/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Deutscher Anwaltverlag, Bonn
  • Auflage: 2. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 31.03.2012

Details

Vergriffen!



ISBN9783824011957
Umfang272 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelAnwaltsPraxis
Die quotale Leistungskürzung bei grob fahrlässigen Pflichtverletzungen ist einer der Kernpunkte der VVG-Reform. Sie gehört derzeit zu den wohl umstrittensten Bereichen der Anwendung des „neuen VVG“. Es besteht ein hohes Maß an Rechtsunsicherheit bei einer kaum zu überblickenden Vielfalt an verschiedenen Auffassungen zur gebotenen Vorgehensweise.

Für Sie hat die Unsicherheit nun ein Ende! Dieses Werk liefert Ihnen das Handwerkszeug für die Quotenbildung im Einzelfall.

In einem Überblick werden zunächst die Grundsätze der Quotenbildung und die dabei umstrittenen Rechtsfragen dargestellt. Es folgt eine Vielzahl an Musterquoten für bestimmte für die Praxis bedeutsame Fallgruppen. Die Voraussetzungen für eine Leistungsfreiheit mit Beispielen aus der aktuellen Rechtsprechung werden ebenso wie die wichtigsten Umstände dargelegt, die im Einzelfall für oder gegen den Versicherungsnehmer sprechen können. Besondere Berücksichtigung finden dabei die beiden großen Sparten der Sach- und Kraftfahrtversicherung.

Aus dem Inhalt:

  • Fallgruppen mit Musterquoten zur Sachversicherung und Kraftfahrtversicherung unter Einschluss bereits ergangener Gerichtsentscheidungen
  • Übersicht über alle praxisrelevanten Grundsatzfragen und Aspekte der Quotenbildung mit einzelnen Fallbeispielen
  • Praxishinweise und Checklisten zur richtigen Quotenbildung

Zuletzt angesehene Artikel