DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Oefele, Helmut Frhr. von / Winkler, Karl
Handbuch des Erbbaurechts
Handbuch des Erbbaurechts
Kostenfreier Versand

79,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8040644/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 5. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 02.07.2012

Details

ISBN9783406632273
Umfang600 Seiten
Einbandartgebunden

Das bewährte erbbaurechtliche Handbuch behandelt in insgesamt 8 Hauptkapiteln alle Rechtsfragen, die sich rund um dieses Rechtsinstitut ergeben:

  • Grundlagen und Begriff des Erbbaurechts
  • Gesetzliche Inhalte und gesetzliche Rechtswirkungen
  • Besondere Gestaltungsformen des Erbbaurechts
  • Vertragliche Inhalte des Erbbaurechts
  • Das rechtliche Schicksal des Erbbaurechts
  • Gegenleistung für das Erbbaurecht (Vorkaufsrecht, Erbbauzins, Anpassungsklausel)
  • Erbbaurecht und Kostenrecht
  • Das Erbbaurecht im Steuerrecht

Ein Formularteil enthält insgesamt 25 einschlägige Formularmuster.

Vorteile auf einen Blick

  • systematische Gesamtdarstellung dieses in der Praxis durchaus wichtigen Rechtsgebiets
  • einzige aktuelle Veröffentlichung zu diesem Thema
  • mit wichtigen Formularmustern

Zur Neuauflage

  • Vertieft wurden folgende Themen:
  • Anforderungen an die Erfordernisse bei der Bauwerksbestimmung
  • Rangrücktritt und Rangvorbehalt bei der Bestellung von Grunddienstbarkeiten zur Sicherung der Entschädigungsforderung
  • Vorkaufsrecht und Wohnungserbbaurecht
  • Übertragung von Erbbaugrundstücken auf Minderjährige
  • Ausgestaltung des Erbbaurechts bei Einheimischenmodellen
  • Bestellung eines Erbbaurechts von der öffentlichen Hand und Gebot angemessener Vertragsgestaltung
  • Rechtsnatur und Anspruchsgegner des Heimfallanspruchs und Auswirkungen der Grundsatzentscheidungen des BGH vom 26.6.2015 und vom 6.11.2015
  • Ausübungskontrolle bei der Vertragsgestaltung von Erbbaurechtsverträgen
  • Angebot von Ersatzgrundstücken als Voraussetzung für den Abschluss eines Erbbaurechtsvertrages
  • Übertragung eines Erbbaugrundstücks auf eine BGB-Gesellschaft
  • Vertiefung der Ausführungen zur Behandlung des Erbbauzinses im Zwangsversteigerungsverfahren
  • Ausübung des Vorkaufsrechts durch den Grundstückseigentümer
  • Eintragung der Höhe des Erbbauzinses im Grundbuch
  • Berechnungsformel bei der indexierten Veränderung des Erbbauzinses
  • Erhöhung des Erbbauzinses bei Erweiterung der baurechtlich zulässigen Nutzung und Anpassungsanspruch des Grundstückseigentümers
  • Erbbaurechte im Insolvenzverfahren
  • Auswirkungen auf Grunddienstbarkeiten bei Löschen des Erbbaurechts
  • Grunderwerbsteuer bei Erwerb des Erbbaugrundstücks durch Erbbauberechtigte oder Dritte
  • Behandlung der Betriebsaufspaltung im Erbbaurecht

Das Kapitel Erbbaurecht und Kostenrecht wurde von dem neuen Mitautor Schlögel unter Berücksichtigung des GNotKG vollständig neu verfasst.

Zuletzt angesehene Artikel