DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Ollinger, Carina
Latente Steuern im handelsrechtlichen Einzelabschluss
Latente Steuern im handelsrechtlichen Einzelabschluss
Kostenfreier Versand

69,95 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8059913/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Schmidt (Erich), Berlin
  • Auflage: 1. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 21.05.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783503163434
Umfang450 Seiten
Einbandartkartoniert

Die Bilanzierung latenter Steuern gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben beim Jahresabschluss und war schon immer Gegenstand kontroverser Diskussionen. Verschiedene Fragen sind jedoch bis heute nicht abschließend geklärt. Die oft beachtlichen Gestaltungsspielräume münden dabei nicht selten in erheblichen Rechtsunsicherheiten für den Bilanzierenden.

Im Mittelpunkt des Werks steht die Interpretation des § 274 HGB sowie die damit verbundene Normen des Handelsrechts. Die Schwerpunkte liegen auf den größenabhängigen Erleichterungen und deren Folgen, die in der Literatur bisher kaum behandelt worden sind. Zudem wird die bilanzielle Einordnung der Steuerlatenzen sowie die Behandlung von latenten Steuern auf steuerliche Verlust- und Zinsvorträge ausführlich erläutert. Im Werk werden schon die Reformen des Bilanzrechts gewürdigt, die im Referentenentwurf zum Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz vorgesehenen waren.

Die fachkundige Autorin Dr. Carina Ollinger widmet sich anschaulich der Bilanzierung latenter Steuern im handelsrechtlichen Einzelabschluss von Kapitalgesellschaften.

Die vielen Abbildungen und praxisnahen Beispiele beantworten schwierige Fragen umfassend und verständlich. Weiterhin werden durch eine fundierte Wirkungs- und Gestaltungsanalyse vorhandene Spielräume gezeigt. Bestrebungen, die zur Entwicklung des Bilanzrechts geführt haben (Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz), wurden einbezogen. Dadurch wird das Buch brandaktuell. Es enthält zudem konkrete Vorschläge zur Lösung von Anwendungsfragen sowie Empfehlungen zur Weiterentwicklung wichtiger Normen des Handels- und Steuerbilanzrechts.

Zuletzt angesehene Artikel