DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Ostendorf, Heribert
Jugendstrafvollzugsrecht
Jugendstrafvollzugsrecht
Kostenfreier Versand

98,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8063577/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 3. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 10.06.2016

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783848720118
Umfang744 Seiten
Einbandartkartoniert

Die meisten Bundesländer haben zuletzt ihre Gesetze zum Jugendstrafvollzug weitreichend geändert, so ganz aktuell Hessen und Sachsen-Anhalt. Die Neuauflage des Handbuchs von Ostendorf beantwortet alle Rechtsfragen zu den novellierten Länderregelungen im Jugendstrafvollzugsrecht, zB. im Bereich Telekommunikation, Pakete, Besuchsverbote, Therapie, Soziale Hilfen, Durchsuchungen, Beobachrungen des Gefangenen, Einzelhaft, Rechtsmittel des Betroffenen.

Das Handbuch liefert die Antworten zu allen wichtigen Fragestellungen im Jugendstrafvollzug, wie sie sich für den Juristen – Strafverteidiger, Jugendstaatsanwalt, Jugendrichter -, aber auch für die Bediensteten im Vollzug immer wieder stellen, z.B.:

  • Inwieweit dürfen Außenkontakte im Hinblick auf Telekommunikation, Paketempfang, Besuchsverbote und Überwachung eingeschränkt werden?
  • Welche Therapieangebote, Soziale Hilfe wird den jungen Tätern angeboten?
  • Welche Maßnahmen können die Anstalten zur Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung, z.B. bei Gewalttätigkeiten, ergreifen?
  • Welche Grenzen für die Anwendung von Unmittelbaren Zwang, Durchsuchungen, Beobachtungen des Gefangenen, Einzelhaft und Fesselung etc. gibt es und wie kann sich der Betroffene gegen diese wehren?

Die Ländergesetze beantworten diese Fragen teils ähnlich, teils höchst unterschiedlich. Mithilfe synoptischer Gegenüberstellungen der wichtigsten Regelungen lassen sich diese über die Ländergrenzen hinweg überblicken sowie Pro- und Contra-Belege für die eigene Argumentationen gewinnen. Zu einem tieferen Verständnis des Jugendstrafvollzugsrechts tragen zusätzliche kriminologische, statistische und rechtstatsächliche Informationen bei.

Das erfahrene Autorenteam spiegelt die unterschiedlichen Berufsträger in diesem Bereich wider.

Zuletzt angesehene Artikel