DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Pelz, Christian
Strafrecht in Krise und Insolvenz
Strafrecht in Krise und Insolvenz
Kostenfreier Versand

49,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8034543/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 2. Auflage 2010
  • Erscheinungsdatum: 27.12.2010

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783406600067
Umfang322 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelStrafverteidigerpraxis
Die Bedeutung des Insolvenzstrafrechts nimmt in der täglichen Arbeit des Strafverteidigers seit Jahren stetig zu. Die Ursache liegt in der steigenden Zahl der Unternehmensinsolvenzen. Routinemäßig wird jede Unternehmensinsolvenz von der Staatsanwaltschaft geprüft - die Anzahl der eingeleiteten Insolvenzstrafverfahren ist entsprechend hoch.

Das Buch beleuchtet die wesentlichen Straftatbestände, erklärt das Insolvenzstrafverfahren und zeigt Verteidigungsstrategien auf. Die strafrechtlichen Risiken der beruflich mit Insolvenzen befassten Personen werden ebenso ausführlich dargestellt wie typische strafrechtlich kritische Situationen im Vorfeld der Insolvenz, etwa im Rahmen einer versuchten Sanierung.

Wichtige betriebswirtschaftliche und insolvenzrechtliche Fachbegriffe werden erklärt; das Insolvenzverfahren wird dargestellt. Darüber hinaus werden auch solche Straftaten erörtert, die nicht zum Insolvenzstrafrecht im engeren Sinne gehören, typischerweise aber anlässlich der Insolvenz auftreten, wie etwa § 266a StGB.

Seit Erscheinen der ersten Auflage hat der BGH eine Reihe offener Rechtsfragen geklärt oder seine Rechtsprechung weiterentwickelt. Daher wird das Buch auf den aktuellen Stand von Rechtsprechung und Literatur gebracht und vollständig überarbeitet. Zudem finden die zwischenzeitlich in Kraft getretenen Gesetzesänderungen, wie beispielsweise das MoMiG und das Finanzmarktstabilisierungsgesetz Berücksichtigung, da diese Änderungen wesentliche Auswirkungen auf das Insolvenzstrafrecht haben.

Zuletzt angesehene Artikel