DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Pitkowitz, Matthias
Praxishandbuch der Vorstands- und Aufsichtsratshaftung
Praxishandbuch der Vorstands- und Aufsichtsratshaftung
Kostenfreier Versand

65,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8051943/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 2014
  • Erscheinungsdatum: 24.06.2014

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406661495
Umfang210 Seiten
Einbandartkartoniert
Dieses Handbuch beantwortet fundiert und verständlich Voraussetzungen, Beweis- und Verfahrensfragen, Umfang, Versicherung und Vermeidung der Haftung von Vorständen und Aufsichtsräten einer Aktiengesellschaft, SE oder mitbestimmten GmbH.

Im Unterschied zu anderen, oft unnötig komplexen Darstellungen wendet sich das Buch auch an den Vorstand und den Aufsichtsrat selbst. Diesen ermöglicht es, sich über ihre Pflichten und die mit diesen Pflichten verbundenen Haftungsrisiken schnell und gründlich zu informieren. Infokästen mit konkreten Handlungsempfehlungen erleichtern es auch Nichtjuristen, Zugang zu den für sie und ihre Arbeit relevanten Themen zu finden.

Behandelt werden u.a.

  • Vorstands- und Aufsichtsratspflichten, u.a. Sorgfalts-, Treue- und Legalitätspflicht,
  • Haftungsvoraussetzungen,
  • Haftungsumfang,
  • Beweislastverteilung,
  • Verzicht und Vergleich,
  • Unternehmerisches Ermessen,
  • D&O-Versicherung,
  • Bedeutung von HV-Beschlüssen.

Behandelt wird auch, was nicht im Gesetz steht, so der umstrittene, für die Entscheidungsträger hochriskante Bereich der sogenannten "nützlichen Gesetzesverletzung".

Die Aktienrechtsnovelle 2013 ist berücksichtigt.

Organmitglieder, aber auch Aktionäre, Aktionärsvertreter und ihre jeweiligen Berater werden kompakt und anwendungsbezogen informiert und in die Lage versetzt, die entscheidenden formellen und materiellen Gesichtspunkte im Blick zu behalten bzw. mögliche Haftungsrisiken zu erkennen und ggf. zu vermeiden. Während der Schwerpunkt des Handbuchs auf der Behandlung deutschen Rechts (mit internationaler Perspektive) liegt, wird ergänzend auch die Rechtslage in Österreich erwähnt.

Zuletzt angesehene Artikel