DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER SPESENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Bögershausen, Mara Ricarda

Präimplantationsdiagnostik

Die verschiedenen Verfahren und ihre Zulässigkeit im deutschen Recht
Standardbild
89,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Spesenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Tage

  • 8069604
  • 9783848734238
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2016
  • 03.01.2017
  • 353 Seiten
  • kartoniert
Das Werk behandelt die Neuregelung der Präimplantationsdiagnostik durch § 3a ESchG, der die PID... mehr

Produktinformationen "Präimplantationsdiagnostik"

Autor / Hrsg.: Bögershausen, Mara Ricarda
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Schriften zum Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht

Das Werk behandelt die Neuregelung der Präimplantationsdiagnostik durch § 3a ESchG, der die PID unter engen Voraussetzungen zulässt. Es untersucht, für welche Verfahren der PID und in welchem Umfang § 3a ESchG, der allgemein von „Zellen“ spricht, greift. So gibt es zwei zu unterschiedlichen Zeitpunkten stattfindende Verfahren: die frühe PID an möglicherweise totipotenten Zellen und späte PID an multipotenten Zellen.

Die Arbeit setzt sich mit der aus § 8 ESchG folgenden Sonderstellung der totipotenten Zelle auseinander. Weiter werden Wertungswidersprüche zu anderen fortpflanzungsmedizinischen Regelungen, wie dem Schwangerschaftsabbruch, behandelt und auf die Belastung der Eltern durch das Verfahren vor der PID-Ethikkommission eingegangen.

Nach einer teleologischen und verfassungskonformen Auslegung kommt die Arbeit zu dem Ergebnis, dass die strenge Regelung des § 3a ESchG nur für die frühe PID angemessen ist, wohingegen die späte PID teilweise aus dem Anwendungsbereich herausfällt.

Weiterführende Links zu "Präimplantationsdiagnostik"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Präimplantationsdiagnostik"

Rückruf-Service