DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Sinz, Andreas / Kahle, Holger

Praxis der Verrechnungspreissysteme in ausgewählten Branchen

Standardbild
59,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8046201
  • 9783482642517
  • NWB Verlag, Herne
  • 1. Auflage 2012
  • 02.01.2013
  • 195 Seiten
  • kartoniert, mit Online-Zugang
Die Bedeutung von Verrechnungspreisen ist in den letzten Jahren dramatisch gestiegen, nicht... mehr

Produktinformationen "Praxis der Verrechnungspreissysteme in ausgewählten Branchen"

Autor / Hrsg.:
  • Sinz, Andreas
  • Kahle, Holger
Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber
Die Bedeutung von Verrechnungspreisen ist in den letzten Jahren dramatisch gestiegen, nicht zuletzt aufgrund der diesem Thema inne wohnenden Beurteilungs- und Bewertungsspielräume. Unternehmen haben daher ein besonderes Bedürfnis nach praktischen Orientierungsgrößen, die ihnen den zulässigen Handlungsspielraum aufzeigen.

Dieses Buch fasst die Ergebnisse einer Untersuchung von Verrechnungspreissystemen in ausgewählten Branchen zusammen. Dabei handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Prüfungswesen von Prof. Dr. Holger Kahle an der Universität Hohenheim, dem Verrechnungspreisteam von Ernst & Young Stuttgart unter der Leitung von Dr. Andreas Sinz und ausgewählten Unternehmen als Vertreter ihrer Branche.

Die Untersuchung zeigt, dass die Unternehmen weniger an aggressiven Steuergestaltungen interessiert sind, sondern vielmehr darauf bedacht sind, Risiken für ihre internationale Geschäftstätigkeit zu vermeiden. Die an dem Projekt beteiligten Unternehmen verfolgen mit der Darstellung ihrer Verrechnungspreissysteme daher auch das Ziel, Branchenstandards zu setzen bzw. bekannt zu machen, um so eine sichere Basis für den Diskurs mit der Finanzverwaltung zu schaffen.

Inhalt:

  • A. Branchenspezifische Verrechnungspreissysteme
  • B. Praxis der Verrechnungspreissysteme in ausgewählten Branchen
  • C. Verrechnungspreissystem der Celesio AG
  • D. Das Verrechnungspreissystem des HUGO BOSS Konzerns
  • E. Verrechnungspreissysteme der Automobilzulieferbranche am Beispiel der Mahle International GmbH
  • F. Verrechnungspreissysteme der Elektrowerkzeugbranche am Beispiel der Robert Bosch GmbH
  • G. Das Verrechnungspreissystem der Tognum AG bzw. des Tognum-Konzerns
  • H. Das Verrechnungspreissystem der TRUMPF GmbH & Co. KG
Weiterführende Links zu "Praxis der Verrechnungspreissysteme in ausgewählten Branchen"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service