DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Weiße, Andre / Weißenberger, Sebastian

Praxisorientiertes Ausländerrecht

Standardbild
29,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8049243
  • 9783415049574
  • Boorberg, Stuttgart/München
  • 2. Auflage 2013
  • 24.06.2013
  • 266 Seiten
  • kartoniert
Ausländerrechts eine Vielzahl von Rechtsnormen zum Teil erheblich geändert. Zu den bedeutendsten... mehr

Produktinformationen "Praxisorientiertes Ausländerrecht"

Autor / Hrsg.:
  • Weiße, Andre
  • Weißenberger, Sebastian
Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber
Ausländerrechts eine Vielzahl von Rechtsnormen zum Teil erheblich geändert. Zu den bedeutendsten Neuerungen gehören u.a. das Inkrafttreten des Visakodex (VK) – wodurch erneut Teile des SDÜ abgelöst worden sind – sowie die Integration einer Vielzahl von EU-Richtlinien in das nationale AufenthG. Dies führte dazu, dass nahezu alle Fallbeispiele aus der 1. Auflage den neuen Rechtsvorschriften angeglichen werden mussten. Mehrere Sachverhalte, die aufgrund der Rechtsänderungen unzutreffend geworden waren, wurden durch komplett neue und aktuelle Problemstellungen aus der täglichen Praxis ersetzt.

Im Vergleich zur 1. Auflage finden sich in diesem Buch nahezu in jedem der 53 Fallbeispiele neue Dokumente wieder, die sich tatsächlich aktuell im Umlauf befinden. Die Sammlung bietet so eine Vielzahl von neuen und interessanten Sachverhalten. Diese erleichtern einerseits das Selbststudium, bieten andererseits aber auch die Lösung bei einer gezielten Suche zu speziellen Fragen. Wie die Vorauflage folgt auch die 2. Auflage dem Motto »Aus der Praxis – für die Praxis« und gewährleistet so einen möglichst realistischen Umgang mit ausländerrechtlichen Sachverhalten und Dokumenten im täglichen Polizeidienst.

Die 53 Fälle behandeln u. a.:

  • Ausländische Touristen ohne Aufenthaltstitel
  • Tourist mit Schengen-Visum
  • Tourist mit abgelaufenem Reisepass
  • Fiktionsbescheinigungen
  • Verschiedene Konstellationen bei Erwerbstätigkeit und Au-pair
  • Personen mit Fahndungsausschreibungen
  • Erschlichene Aufenthaltstitel
  • Ausländische Aufenthaltstitel

Die Bandbreite der Fälle umfasst sowohl EU- als auch Nicht-EU-Angehörige, von australischen Staatsangehörigen über Syrer bis hin zu Vietnamesen.

Weiterführende Links zu "Praxisorientiertes Ausländerrecht"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service