DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Preusker, Uwe K.
Lexikon des deutschen Gesundheitssystem
Lexikon des deutschen Gesundheitssystem
Kostenfreier Versand

89,95 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8048612/198

  • Produktgruppe: Nachschlagewerk
  • Verlag: medhochzwei, Heidelberg
  • Auflage: 4. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 23.04.2013

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783862161140
Umfang538 Seiten
Einbandartgebunden, mit Online-Zugang
ReihentitelGesundheitsmarkt in der Praxis
Die ganze Welt des deutschen Gesundheitssystems - in 1.000 Stichworten

Prägnant, präzise, umfassend, aktuell, verfasst von einem ausgewiesenen Kenner des deutschen Gesundheitswesens - das sind Beurteilungen, die das "Lexikon des deutschen Gesundheitssystems" in verschiedenen Rezensionen bereits in seiner 2010 erschienenen dritten Auflage erhalten hat. Die 4. Auflage ist nun komplett überarbeitet und um zahlreiche neue Stichworte erweitert. Sie umfasst rund 1.000 Stichworte, mit denen das deutsche Gesundheitssystem in seinen vielfältigen Facetten und vielfach komplizierten Regelungen von den Hunderten von Fachbegriffen her aufgeschlüsselt und auf diese Weise verständlich gemacht wird. Durch die systematischen Querverweise wird der Nutzer dabei unterstützt, indem er auf wichtige ergänzende Begriffe und Schlagworte aufmerksam gemacht wird.

Wegen seines umfassenden Ansatzes ist das "Lexikon des deutschen Gesundheitssystems" sowohl im Rahmen der Aus- und Fortbildung der verschiedenen Gesundheitsberufe, aber auch für gestandene Fachleute des Gesundheitssystems als zuverlässiger Helfer in Zweifelsfragen jenseits des eigenen Fachgebietes mittlerweile zu einer Art Standard-Nachschlagewerk für das sich schnell verändernde Gesundheitssystem in Deutschland geworden.

U.a. neu aufgenommen in die 4. Auflage wurden die Stichworte:

  • Ambulante spezialfachärztliche Versorgung
  • Anschlussheilbehandlung
  • Arztvorbehalt
  • Aufhebung der Residenzpflicht
  • Betriebskrankenkassen
  • Bundesbasisfallwert
  • Blaue Karte EU
  • Case-Mix-Volumen
  • Delegation ärztlicher Leistungen
  • Deutsche Kodierrichtlinien
  • DIN EN 15224-2012
  • Einweisung
  • Entgeltbindung bei Ausgründung von Privatkliniken
  • Entlassmanagement
  • Erlösvolumen
  • Ermessensleistungen
  • GKV-FinG
  • AMNOG
  • Patientenrechtegesetz
  • Gesetz zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen in der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Grundlohnrate
  • Infektionsschutzänderungsgesetz
  • Interimsmanagement
  • Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit
  • Behinderung und Gesundheit
  • Klassifikation therapeutischer Leistungen (KTL)
  • Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung
  • Körperschaft des öffentlichen Rechts
  • Mehrleistungsabschlag
  • Monopolkommission
  • Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff
  • NUB
  • NUB-Antrag
  • NUB-Leistungen
  • NUB-Verfahren
  • Operationen- und Prozedurenschlüssel
  • Orientierungswert
  • Perinatalzentrum
  • Persönliches Budget
  • Pflegekomplexmaßnahmen-Score PKMS
  • Präventionsstrategie
  • Psych-Entgeltgesetz
  • Rehabilitation
  • Reha-Budget
  • Reha-Deckel
  • Reha-Therapiestandard
  • Richtlinie Qualitätssicherung Krankenhäuser
  • Schätzerkreis
  • Selektivvertrag
  • Sozialausgleich
  • Sozialwahl
  • Strukturierter Dialog
  • Substitution ärztlicher Leistung
  • Tarifausgleichsrate
  • Unvollkommener Markt
  • Veränderungswert
  • Verbot der Zuweisung gegen Entgelt
  • Versorgung von Früh- und Neugeborenen
  • Vertreterversammlung
  • Weisse Liste
  • Zielvereinbarung
  • Zulassungsausschuss

Zuletzt angesehene Artikel