DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Proelß, Alexander / Blitza, Eike / Oliva, Jan
Die Genehmigung wissenschaftlicher Forschung in der Antarktis im Lichte von Umweltschutz und Forschungsfreiheit
Die Genehmigung wissenschaftlicher Forschung in der Antarktis im Lichte von Umweltschutz und Forschungsfreiheit
Kostenfreier Versand

59,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8051246/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Schmidt (Erich), Berlin
  • Auflage: 1. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 22.08.2013

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783503154357
Umfang138 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelUmwelt- und Technikrecht
Aufgrund ihrer Unberührtheit bietet die Antarktis einzigartige Forschungsmöglichkeiten; zugleich ist sie als Ökosystem besonders schutzbedürftig. Vor diesem Hintergrund trat die Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1991 dem Umweltschutzprotokoll zum Antarktisvertrag bei und setzte es mit dem Gesetz zur Ausführung des Umweltschutzprotokolls (AUG) in innerstaatliches Recht um. Auslegung und Anwendung dieses Gesetzes bereiten immer noch große Schwierigkeiten. Denn der Gesetzgeber hat sich mit dem AUG nicht vollständig darauf beschränkt, die Vorschriften des Umweltschutzprotokolls sinngetreu zu übernehmen, sondern ist teilweise von den darin normierten Vorgaben abgewichen.

Vorliegende im Auftrag des Umweltbundesamts entstandene Studie zielt darauf ab, zur Lösung des rechtlichen Spannungsverhältnisses von wissenschaftlicher Forschung und Umweltschutz im AUG beizutragen. Anhand spezifischer Auslegungsfragen werden wesentliche Problemkomplexe jenes Verhältnisses unter Berücksichtigung der völkerrechtlichen Vorgaben umfassend aufgearbeitet.

Zuletzt angesehene Artikel