DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Ramming, Klaus
Hamburger Handbuch zum Binnenschifffahrtsfrachtrecht
Hamburger Handbuch zum Binnenschifffahrtsfrachtrecht
Kostenfreier Versand

54,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8023928/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 2009
  • Erscheinungsdatum: 09.12.2008

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783406582622
Umfang218 Seiten
Einbandartgebunden
Das Binnenschifffahrts-Frachtrecht hat in den letzten Jahren erhebliche Änderungen erfahren. Am 1. November 2007 ist das Budapester Übereinkommen über den Vertrag über die Güterbeförderung in der Binnenschifffahrt (CMNI) für Deutschland in Kraft getreten. Seitdem gilt für grenzüberschreitende Beförderungen ein vereinheitlichtes Binnenschifffahrtsfrachtrecht. Da ein erheblicher Teil der Binnenschiffs-Beförderungen mehr als einen Staat berührt, ist die CMNI von großer Bedeutung. Deutschlands Lage an den wichtigsten europäischen Wasserstraßen (u.a. Rhein, Donau und Elbe) lässt erwarten, dass das neue Recht gerade für deutsche Verlader, Spediteure, Reeder und deren Berater von hohem Interesse ist.

Dieses kompakte neue Handbuch behandelt praxisnah alle wesentlichen Aspekte der internationalen wie auch der nationalen Binnenschiffsfracht.

Klarheit verschafft das Werk auch zu der oft schwierigen Frage, welches Recht anwendbar, wenn Vertragsparteien aus verschiedenen Staaten an einem Frachtvertrag beteiligt sind (internationales Privatrecht).

Der Autor geht ferner auf die Besonderheiten ein, die im deutschen Recht nach Wegfall der früheren Sonderregelungen des BinSchG bei der Anwendung der §§ 407 ff. HGB auf Binnenschiffsfrachtfälle gelten, so etwa bei der Beförderung von Gütern an Deck, hinsichtlich der Lade- und Löschzeiten sowie für das Liegegeld. Erläutert wird ebenfalls, inwieweit Grundsätze, die von Rechtsprechung und Literatur zum früheren Recht entwickelt worden waren, weiterhin herangezogen werden können.

Zum Autor:
Nach aktiver Fahrenszeit als Schiffskapitän ist Dr. jur. Klaus Ramming seit 1995 als Rechtsanwalt auf den Gebieten des Handels-, Schifffahrts- und Transportrechts und der Schiedsgerichtsbarkeit tätig. Er ist Herausgeber des Hamburger Seerechts-Reports und mit diversen Veröffentlichungen u.a. zum Handels- und Transportrecht hervorgetreten.

Zuletzt angesehene Artikel