DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Raue, Peter / Hegemann, Jan
Münchener Anwaltshandbuch Urheber- und Medienrecht
Münchener Anwaltshandbuch Urheber- und Medienrecht
Kostenfreier Versand

148,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8033735/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 2010
  • Erscheinungsdatum: 06.12.2010

Details

ISBN9783406604508
Umfang1035 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelMünchener AnwaltsHandbücher

Das Münchener Anwaltshandbuch Urheber- und Medienrecht widmet sich den vielfältigen Themengebieten, die von der einschlägigen Fachanwaltschaft abgedeckt werden. Die zahlreichen Teilbereiche des Fachanwaltskatalogs nach § 14j FAO werden in einem Band zusammenhängend dargestellt und von erfahrenen Praktikern mandatsgerecht aufbereitet.

Auch dieses Anwaltshandbuch wird formal durch seine integrierte Darstellungsform geprägt: Zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps ermöglichen dem Rechtsanwalt sowohl im Rahmen seiner beratenden Tätigkeit als auch im Prozess stets eine rasche und erfolgreiche Problemlösung.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Urheberrecht einschließlich des Rechts der Wahrnehmungsgesellschaften, Leistungsschutzrechte, Urhebervertragsrecht, internationale Urheberrechtsabkommen
  • Verlagsrecht einschließlich Musikverlagsrecht
  • Recht der öffentlichen Wort- und Bildberichterstattung
  • Rundfunkrecht
  • Jugendmedienschutz
  • Grundzüge des Telemedien- und Telekommunikationsrechts
  • Recht der Unterhaltungs- und Kulturveranstaltungen
  • Kulturförderung
  • Medienarbeitsrecht und Sozialrecht
  • Verfahrensrecht

Vorteile auf einen Blick

  • alle Themen des § 14j FAO in einem Band
  • äußerst renommierte Herausgeber und Autoren

Zur Neuauflage
In 2. Auflage erscheint das Werk auf dem Rechtsstand Sommer 2016. Zahlreiche neue Themen wie das reformierte Leistungsschutzrecht, die urheber- und medienrechtlichen Entwicklungen im Bereich des Internets und vor allem der sozialen Netzwerke und des Online-Streamings sowie das in Vorbereitung befindliche, neue Urhebervertragsrecht und das Kulturgüterschutzgesetz sind eingearbeitet.

Zuletzt angesehene Artikel