DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Steinle, Franz

Rechtliche Problemstellungen um Athletenvereinbarungen

Herbsttagung 2011 der Deutschen Vereinigung für Sportrecht e.V.
Standardbild
25,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8048809
  • 9783415049345
  • Boorberg, Stuttgart/München
  • 1. Auflage 2013
  • 28.03.2013
  • 72 Seiten
  • kartoniert
Mit der fortschreitenden Kommerzialisierung des Spitzensports geht eine zunehmende... mehr

Produktinformationen "Rechtliche Problemstellungen um Athletenvereinbarungen"

Autor / Hrsg.: Steinle, Franz
Produkttyp: Tagungsband
Mit der fortschreitenden Kommerzialisierung des Spitzensports geht eine zunehmende Verrechtlichung des Sports einher, gerade auch in den gegenseitigen Beziehungen zwischen Athlet und Spitzenfachverband.

Hieraus resultiert die Notwendigkeit, das Rechtsverhältnis zwischen Athlet als Mitglied der Nationalmannschaft bzw. eines nationalen Kaders und dem Spitzenfachverband möglichst konkret, unter angemessener Abwägung der gegenseitigen, teilweise widerstreitenden Interessen der Parteien, zu regeln. Die Deutsche Vereinigung für Sportrecht (DVSR) widmete daher ihre Herbsttagung 2011 dem Thema »Rechtliche Problemstellungen um Athletenvereinbarungen«.

Beleuchtet werden in den in diesem Band publizierten Vorträgen die Problemstellungen aus verschiedenen Blickwinkeln. Zunächst aus der Sicht der Praxis eines Spitzenfachverbandes aus dem Wintersport, des Deutschen Skiverbandes (DSV), sowie eines Spitzenfachverbandes aus dem Sommersport, des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Weitere Referate verdeutlichen die »Athletensicht« bzw. die Sicht eines den Athleten beratenden Anwalts sowie die kartellrechtliche Sicht.

Weiterführende Links zu "Rechtliche Problemstellungen um Athletenvereinbarungen"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service