DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Rieger, Hans-Jürgen / Dahm, Franz Josef / Steinhilper, Gernot
Heidelberger Kommentar Arztrecht Krankenhausrecht Medizinrecht - HK-AKM - ohne Fortsetzungsbezug
Heidelberger Kommentar Arztrecht Krankenhausrecht Medizinrecht - HK-AKM - ohne Fortsetzungsbezug
Kostenfreier Versand

369,99 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8053857/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Müller (C. F.), Heidelberg

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783811483187
Umfang4 Ordner mit ca. 6206 Seiten
EinbandartLoseblattwerk
ReihentitelHeidelberger Kommentare
PreisinfosPreis ohne Fortsetzungsbezug
Der Heidelberger Kommentar Arztrecht Krankenhausrecht Medizinrecht ist die perfekte Recherche-Kombination aus übersichtlichem und hochkarätigem Kommentar: Durch die alphabetische Sortierung der über 300 Stichworte finden Sie Ihren gesuchten Rechtsbegriff problemlos und schnell. Ihre Fundstelle ist dann eine tiefgreifende, wissenschaftlich fundierte Kommentierung des Themas.

Nicht nur Juristen, sondern auch Ärzten, Krankenhausverwaltungen und allen mit dem Arzt-, Krankenhaus- und Medizinrecht Befassten dient der Kommentar als Nachschlagewerk.

Stichworte sind u.a.:

  • Abrechnungsbetrug
  • Bedarfsplanung
  • Berufsausübungsgemeinschaft
  • Chefarzt
  • Europäisches Arztrecht
  • Falschabrechnung
  • Gemeinschaftspraxis
  • Honorarverteilungsmaßstab
  • Integrierte Versorgung
  • Job-Sharing
  • Krankenhausaufnahmevertrag
  • Laborgemeinschaft
  • Liquidationsrecht
  • MVZ
  • Persönliche Leistungserbringung
  • Positivliste
  • Praxisbudget
  • Praxisgemeinschaft
  • Praxisveräußerung
  • Psychotherapeut
  • Rabattverträge
  • Selektivverträge
  • Steuerrecht für Ärzte
  • Vergaberecht
  • Wahlleistung, ärztliche
  • Weiterbildung
  • Werbeverbot
  • Wirtschaftlichkeitsprüfung
Die hohe Qualität und der Praxisbezug der Beiträge gewährleistet ein erfahrenes Autorenteam, das aus namhaften Universitätsprofessoren und Rechtsanwälten mit Tätigkeitsschwerpunkt Medizinrecht sowie Justitiaren der ärztlichen Standesorganisationen besteht.

Die Autoren sind der Fachwelt durch zahlreiche Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Medizinrechts bekannt.

Zuletzt angesehene Artikel