DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Riegger, Bodo / Wasmann, Dirk
Kölner Kommentar zum Spruchverfahrensgesetz
Kölner Kommentar zum Spruchverfahrensgesetz
Kostenfreier Versand

108,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8014912/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Heymanns, Köln
  • Auflage: 1. Auflage 2005
  • Erscheinungsdatum: 30.10.2005

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783452259936
Umfang466 Seiten
Einbandartgebunden
Das Spruchverfahrensgesetz dient der Bestimmung angemessener Kompensationen im Falle von gesellschafts- und umwandlungsrechtlichen Strukturmaßnahmen wie z. B. Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen, Squeezeout, Verschmelzungen und Formwechseln. Es soll mehr Übersichtlichkeit und Transparenz schaffen, gerichtliche Verfahren beschleunigen und Minderheitsaktionären damit einen effektiven Rechtsschutz garantieren.

Der „Kölner Kommentar“ erläutert das SpruchG in der durch das Gesetz zur Einführung der Europäischen Gesellschaft (SEEG) geänderten Fassung zuverlässig, umfassend, lösungsorientiert und schafft so die notwendige Grundlage für eine erfolgreiche Beratungspraxis.

Dabei geht das Informationsangebot des Werkes deutlich über die Kommentierung der 17 Paragraphen des SpruchG hinaus:

  • In der Einleitung werden auch der Standort des SpruchG in der Rechtsordnung sowie die Entstehungsgeschichte des Spruchverfahrens und des SpruchG behandelt.
  • Die Vorbemerkung zu §§ 1 bis 6a gibt einen Überblick über die Gliederung des SpruchG, die Verfahrensvoraussetzungen und die Verfahrensbeteiligten des Spruchverfahrens.
  • Die Vorbemerkung zu §§ 7 bis 11 erläutert insbesondere die Grundlagen und die Grundzüge des neuen Verfahrens sowie die Stellung des gerichtlichen Prüfers.
  • Die Unternehmensbewertung, also der eigentliche Gegenstand des Spruchverfahrens, wird im Anhang zu § 11 dargestellt.
  • Der Anhang zu § 15 befasst sich mit den für das Spruchverfahren maßgeblichen Rechtsanwaltskosten nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Zuletzt angesehene Artikel