DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Röttger, Annika
Die insolvenzanfechtungsrechtliche Rückabwicklung von Anweisungsleistungen
Die insolvenzanfechtungsrechtliche Rückabwicklung von Anweisungsleistungen
Kostenfreier Versand

74,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8050683/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 1. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 17.06.2013

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783848704248
Umfang290 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelSchriften zum Insolvenzrecht
Im Recht der Insolvenzanfechtung erweist sich die Behandlung von Dreipersonenverhältnissen als besonders problematisch. Dieses Werk stellt die Anfechtungsmöglichkeiten im Anweisungsdreieck in der Insolvenz des Anweisenden und des Angewiesenen systematisch dar. Dabei setzt sich die Autorin intensiv mit den Kriterien für die Beurteilung der Entgeltlichkeit der Zuwendung auseinander und tritt abweichend von Rechtsprechung und Literatur dafür ein, in der Insolvenz des Angewiesenen die Anfechtung gegenüber dem Zuwendungsempfänger nur in analoger Anwendung des § 145 Abs. 2 InsO zuzulassen.

Im Rahmen der Erörterung der Konkurrenzfragen im Fall der Doppelinsolvenz stellt sie den von dem BGH propagierten Rückgriff auf die bereicherungsrechtlichen Wertungen auf den Prüfstand. Mit Hilfe der Kriterien des Einwendungsschutzes und -erhalts sowie der angemessenen Verteilung des Insolvenzrisikos entwickelt die Autorin eine sachgerechte Lösung für die Insolvenzanfechtung im Anweisungsdreieck.

Zuletzt angesehene Artikel