DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Rogosch, Patricia M.
Die Einwilligung im Datenschutzrecht
Die Einwilligung im Datenschutzrecht
Kostenfreier Versand

49,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8048401/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 1. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 08.01.2013

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783848700745
Umfang207 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelFrankfurter Studien zum Datenschutz
Die datenschutzrechtliche Einwilligung ist ein tragendes und unumstößliches Element des deutschen Datenschutzrechts. Personenbezogene Daten können nur erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, wenn ein Gesetz dies erlaubt oder der Betroffene darin eingewilligt hat.

Der Einwilligung kommt bei diesem Verbot mit Erlaubnisvorbehalt eine entscheidende Rolle zu. Allerdings wird die Einwilligung ihrer Funktion als genuiner Ausdruck des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung immer weniger gerecht. Es zeichnet sich zunehmend ab, dass das Institut der Einwilligung nicht zuletzt aufgrund des steigenden Wertes der Daten und der modernen Datenverarbeitungssysteme auf einem überholten Konzept beruht.

Die Arbeit befasst sich mit den einzelnen Problempunkten der datenschutzrechtlichen Einwilligung und erörtert Lösungsvorschlägen, damit die - rechtlich noch defizitär konzeptuierte - Einwilligung ihrer Funktion in der heutigen Zeit wieder gerecht werden kann.

Zuletzt angesehene Artikel