DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Roos, Elke / Wahrendorf, Volker
Sozialgerichtsgesetz - Mängelexemplar
Sozialgerichtsgesetz - Mängelexemplar
Kostenfreier Versand

159,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8058239/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 2014
  • Erscheinungsdatum: 28.10.2014
  • Zustand: beschädigt

Details

Normalpreis 199,00 EUR. Sie sparen 40,00 EUR!



ISBN9783406650536
Umfang2015 Seiten
Einbandartgebunden
Zustandbeschädigt
ReihentitelGrauer Kommentar
Bezugsbedingungen• Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
• Mängelexemplar - von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen
PreisinfosSchnäppchenpreis

Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel).
Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen auf diesen Titel kein Rückgaberecht gewähren können.

Gegenstand des Sozialgerichtsgesetztes sind die umfangreichen Vorschriften zur Gerichtsverfassung, zu den gemeinsamen Verfahrensvorschriften, zu den Rechtsmitteln, zum Themenkomplex der Wiederaufnahme des Verfahrens und besonderer Verfahrensvorschriften sowie zu Kosten und Vollstreckung und zu Übergangs- und Schlussvorschriften.

Der neue große Kommentar zum Sozialgerichtsgesetz (SGG) erläutert diese unterschiedlichen Themenbereiche sowohl rechtspraktisch als auch rechtswissenschaftlich fundiert und anspruchsvoll. Dabei wird besonderer Wert auf die in der Praxis auftretenden Probleme gelegt, die unter umfassender Auswertung der weitreichenden Rechtsprechung erörtert werden. Die Kommentierungen weisen auch auf parallele Regelungen in anderen Verfahrensordnungen hin und berücksichtigen insbesondere jene Vorschriften der ZPO, die auch im sozialgerichtlichen Verfahren Anwendung finden.

Dieser neue Kommentar ist damit nicht nur für alle Richter der Sozialgerichtsbarkeit und für Fachanwälte für Sozialrecht ein unverzichtbares Arbeitsmittel, sondern gibt auch Vertretern von Behörden, Gewerkschaften und Sozialversicherungsträgern ein wertvolles Arbeitsmittel zur erfolgreichen Lösung aller prozessualen Fragestellungen im Sozialgerichtsverfahren an die Hand.

Zuletzt angesehene Artikel