DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Roos, Jürgen / Bula, Wolfgang
Das Versammlungsrecht in der praktischen Anwendung
Das Versammlungsrecht in der praktischen Anwendung
Kostenfreier Versand

23,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8042888/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Boorberg, Stuttgart/München
  • Auflage: 2. Auflage 2009
  • Erscheinungsdatum: 12.12.2008

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783415040304
Umfang244 Seiten
Einbandartkartoniert
Das Grundrecht der Versammlungsfreiheit besitzt einen sehr hohen Stellenwert. Ein behördliches Einschreiten bei Versammlungen unterliegt den strengen Voraussetzungen des zum besonderen Polizeirecht zu rechnenden Versammlungsrechts. Sowohl Versammlungsbehörden als auch Polizei benötigen daher genaue Kenntnisse der entsprechenden Rechtsgrundlagen.

Auch die zweite Auflage des Fachbuches - die Vorauflage ist unter dem Titel »Polizeieinsätze bei Versammlungen« erschienen - informiert prägnant und übersichtlich über die möglichen Einsatzmaßnahmen bei Versammlungen. Die Autoren erläutern alle erforderlichen Schritte von der ersten Lagebeurteilung und Entschlussfassung über die Rechtsbeurteilung in der konkreten Situation bis hin zur Ausführung.

Gerade bei Einsätzen wird die Vorbereitungszeit oft knapp. Der Praxisleitfaden ermöglicht es in solchen Situationen, sich einen schnellen Überblick über die Rechtslage zu verschaffen - ohne aufwendige Recherche in mehreren Büchern und Zeitschriften. Die an den Schlüsselbegriffen des Versammlungsrechts orientierte alphabetische Gliederung mit taktischen und rechtlichen Erläuterungen erleichtert den direkten Zugriff auf einzelne Themenkomplexe.

Zusammen mit dem eingangs abgedruckten Text des Gesetzes über Versammlungen und Aufzüge erhält der Leser ein Arbeitsmittel, das alles Wissenswerte »in einer Hand« zusammenfasst.
Die Verfasser haben ihre langjährige Berufserfahrung aus Ausbildung und Praxis in das Buch einfließen lassen.

Zuletzt angesehene Artikel