DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Rüffer, Wilfried / Halbach, Dirk / Schimikowski, Peter
aaVersicherungsvertragsgesetz - VVG - Mängelexemplar - (von Rückgabe ausgeschlossen)
aaVersicherungsvertragsgesetz - VVG - Mängelexemplar - (von Rückgabe ausgeschlossen)
Kostenfreier Versand

74,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8040486/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 2. Auflage 2011
  • Erscheinungsdatum: 30.08.2011
  • Zustand: beschädigt

Details

ISBN9783832965334
Umfang1952 Seiten
Einbandartgebunden
Zustandbeschädigt
Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel).
Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen auf diesen Titel kein Rückgaberecht gewähren können.


Die Neuauflage:

  • setzt sich mit den bisherigen Entwicklungstendenzen in Rechtsprechung und Literatur intensiv auseinander und bezieht argumentativ Stellung
  • zeigt die aktuellen Probleme in der Handhabung des neuen VVG nachvollziehbar auf und entwickelt überzeugende Lösungen
  • bringt insgesamt eine ausdifferenzierende und vertiefte Kommentierung des VVG, der VVG-InfoV und des EGVVG mit dem streitbehafteten Übergangsrecht
  • verdichtet die Erläuterungen der Musterbedingungen, wie AKB, VGB, VHB, AHB, ARB, BB-BUZ, AUB, MB/KK und MB/KT, jeweils in ihrer aktuellsten Fassung
  • enthält erstmalig eine Kommentierung des PflVG, der Kfz-PflVV und der AFB.

Aktuelle Problemfelder!

  • Umfassend gewürdigt wird der Meinungsstand zum Leistungskürzungsrecht bei grob fahrlässiger Verletzung vertraglicher Obliegenheiten, der Herbeiführung des Versicherungsfalles und der Gefahrerhöhung. Diskutiert wird auch das wichtige Praxisproblem der unterlassenen Bedingungsanpassung.
  • Eingearbeitet ist das streitige Thema des Rückkaufswertes der Lebensversicherung bei Altverträgen.
  • Vertieft werden die stets aktuellen Themen Arbeitsplatzunverträglichkeit und außerordentliche Kündigung wegen Leistungserschleichung in der Krankentagegeldversicherung. Gewürdigt werden die ersten Entscheidungen zur Kündigung einer Pflichtversicherung nach §§ 205 Abs. 6, 206 Abs. 1 VVG 2009 und zu den Beendigungstatbeständen des § 15 MB/KT.
  • Behandelt werden die in der Rechtsschutzversicherung neugefasste Schadensminderungsobliegenheit sowie die Regelungen zur Anzeigeobliegenheit und Zurechnung des Anwaltverschuldens.
  • Vertieft werden die Ausführungen zur konsequenzreichen Abgrenzung der Berufsunfähigkeit zur Arbeitsunfähigkeit, Erwerbsunfähigkeit und Berufskrankheit.

Zuletzt angesehene Artikel