DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Rüffer, Wilfried / Halbach, Dirk / Schimikowski, Peter
Versicherungsvertragsgesetz - VVG
Versicherungsvertragsgesetz - VVG
Kostenfreier Versand

138,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8039487/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 2. Auflage 2011
  • Erscheinungsdatum: 30.08.2011

Details

ISBN9783832965334
Umfang1952 Seiten
Einbandartgebunden

Der HK-VVG ist meinungsstark und bietet überzeugende Lösungswege für alle praxisrelevanten Fragestellungen. Der Handkommentar hat von Beginn der Reform an das neue VVG begleitet und seine Interpretation geprägt. Die Neuauflage wertet die umfangreiche Rechtsprechung der in der Versicherungspraxis „angekommenen“ VVG-Reform im Detail aus.

Die 3. Auflage:

  • bietet eine prägnante Kommentierung des VVG, der VVG-InfoV und des EGVVG mit klaren und verständlichen Aussagen
  • erläutert praxisgerecht wichtige Musterversicherungsbedingungen – wie z.B. AKB, AFB, VGB, VHB, AHB, ARB, BUZ, AUB, MB/KK und MB/KT – jeweils in ihrer aktuellsten Fassung
  • bringt erstmalig eine Kommentierung der in ihrer Struktur völlig neuen AVB für die Privathaftpflichtversicherung (AVB PHV) sowie der ARB 2012
  • kommentiert ebenfalls erstmalig vertragsrechtlich relevante Vorschriften des AltZertG
  • bietet für die Vielzahl aktueller Fragen aus der Versicherungspraxis eine sichere und konzentrierte Argumentationsgrundlage
  • informiert verlässlich über die neueste Rechtsprechungspraxis.

Die aktuellen Themenfelder:

  • Änderungen im Recht der Lebensversicherung und bei den Informationspflichten nach der VVG-InfoV durch das LVRG
  • Informationspflichten und Kostenstruktur bei Altersvorsorgeverträgen bzw. Basisrenten
  • Notlagentarif in der privaten Krankenversicherung
  • Vorvertragliche Anzeigepflicht: Anforderungen an die Frage- und Belehrungspflichten des Versicherers
  • Vertragliche Obliegenheiten: Kausalitätsgegenbeweis, arglistige Täuschung
  • Kenntnis- und Verhaltenszurechnung
  • Quotelung bei grob fahrlässiger Obliegenheitsverletzung und Herbeiführung des Versicherungsfalles

Zuletzt angesehene Artikel