DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER SPESENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

RVG prof. RVG professionell - Kostenloses Probeabonnement (Ausgaben November und Dezember 2021 inkl. Schwerpunktausgabe zur Gebührenreform 2021)

Standardbild
0,00 €
Kostenloses Probeabonnement (2 Hefte), Jahresbezugspreis 2020 für das Vollabonnement 196,80 EUR inkl. Versandkosten des Verlages


Sofort versandfertig

Kostenlos für Sie: Ausgaben November und Dezember 2020 inkl. Schwerpunktausgabe: Das ändert... mehr

Kostenlos für Sie: Ausgaben November und Dezember 2020 inkl. Schwerpunktausgabe "Das ändert sich zum 01.01.2021 im Gebührenrecht"!

Dieses Angebot ist befristet gültig bis zum 12. November 2020.

Produktinformationen "RVG prof. RVG professionell - Kostenloses Probeabonnement (Ausgaben November und Dezember 2021 inkl. Schwerpunktausgabe zur Gebührenreform 2021)"

Bezugsbedingungen:
  • Falls Ihnen die Zeitschrift zusagt, so brauchen Sie nichts weiter zu veranlassen. Im Anschluss an das Probeabonnement erhalten Sie die Zeitschrift im regulären Abonnement.
  • Wenn Sie die Zeitschrift nach dem Probeabonnement nicht weiter beziehen möchten, genügt unter Beachtung der Kündigungsfrist eine kurze schriftliche Mitteilung an: Hans Soldan GmbH, Bocholder Str. 259, 45356 Essen.
  • bei nicht fristgerechter Kündigung erhalten Sie die Zeitschrift im regulären Abonnement
  • 2 Hefte kostenlos
  • Dieses Angebot ist nur befristet gültig.
Erscheinungsweise: monatlich
Kündigungsfristen: 10 Tage nach Erhalt der letzten Ausgabe
Preisinformation: Kostenloses Probeabonnement (2 Hefte), Jahresbezugspreis 2020 für das Vollabonnement 196,80 EUR inkl. Versandkosten des Verlages
Produkttyp: Zeitschrift

Kostenlos für Sie: Ausgaben November und Dezember 2020 inkl. Schwerpunktausgabe: Das ändert sich zum 01.01.2021 im Gebührenrecht

Gebührenreform 2021: alle Änderungen kennen und korrekt anwenden

RVG prof. macht Sie fit im neuen Gebührenrecht Die Schwerpunktausgabe zum KostRÄG 2021 liefert Ihnen einen brandaktuellen Überblick über die anstehenden Änderungen im Gebührenrecht. Profitieren Sie von vielen konkreten Tipps und Berechnungsbeispielen, die Ihnen die Umsetzung in die Abrechnungspraxis erleichtern!

Bekommen Sie die Gebühren, die Sie verdienen? Mit RVG prof. rechnen Sie ab, Was Ihnen zusteht!

Für Ihre Mandanten holen Sie das Optimum heraus – aber gilt das auch für Sie selbst?
RVG professionell hilft Ihnen, Ihr Gebührenaufkommen zu steigern. Renommierte Autorensetzen für Sie die aktuelle Rechtsprechung direkt um und geben Praxisempfehlungenfür ein besseres Gebührenmanagement in allen Rechtsgebieten. Dank der anschaulichenDarstellung lassen sich auch komplizierte Abrechnungsfragen schnell und einfachnachvollziehen.

So vielseitig wie Ihr Arbeitsalltag: Nutzen Sie RVG prof. ganz flexibel

  • in der Kanzlei am PC:
    Über Ihren persönlichen Account stehen Ihnenalle Beiträge der letzten Jahrgänge zur Verfügung.Recherchieren Sie gezielt Fachthemen,archivieren Sie interessante Beiträge und ladenSie sich zusätzliche Arbeitshilfen herunter.
  • unterwegs per App:
    Mit der myIWW-App genießen Sie maximale Flexibilität.Wo immer Sie sind: Sie haben jederzeit Zugriffauf alle Inhalte- auch offline. So sind Sie schnellinformiert und können Ihre Zeit optimal nutzen.
  • als monatliche Heftausgabe:
    Blättern Sie das aktuelle RVG prof.-Heft durchund informieren Sie sich schwarz auf weiß über wichtigeAbrechnungsfragen.
  • in den Sozialen Netzwerken:
    Werden Sie Teil der RVG prof.-Facebook-Community,vernetzen Sie sich mit Experten und Berufskollegenund diskutieren Sie aktuelle Themen.
Weiterführende Links zu "RVG prof. RVG professionell - Kostenloses Probeabonnement (Ausgaben November und Dezember 2021 inkl. Schwerpunktausgabe zur Gebührenreform 2021)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "RVG prof. RVG professionell - Kostenloses Probeabonnement (Ausgaben November und Dezember 2021 inkl. Schwerpunktausgabe zur Gebührenreform 2021)"

Rückruf-Service