DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Saenger, Ingo
aaZivilprozessordnung - Mängelexemplar (vom Umtausch ausgeschlossen)
aaZivilprozessordnung - Mängelexemplar (vom Umtausch ausgeschlossen)
Kostenfreier Versand

49,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8049307/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 5. Auflage 2013
  • Zustand: beschädigt

Details

Umfang3304 Seiten
Einbandartgebunden
Zustandbeschädigt
PreisinfosSchnäppchenpreis
Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen auf diesen Titel kein Rückgaberecht gewähren können.

Der zum Standardwerk avancierte, von Prof. Ingo Saenger, Universität Münster, herausgegebene Kommentar erscheint in der 5. Auflage. Seine Prägnanz und Praxisnähe machen ihn zu einem unverzichtbaren, von Praktikern geschätzten Arbeitsmittel für den Zivilprozess in der Kanzlei und bei Gericht. Auch die Justiz arbeitet vermehrt mit dem Kommentar, wie eine stetig steigende Zahl von Zitaten in der Rechtsprechung zeigt. Geschätzt wird seine zuverlässig komplette Überarbeitung und Aktualisierung von Auflage zu Auflage, die keine wichtige Entscheidung, Gesetzesänderung und Rechtsentwicklung unbeachtet lässt.

Topaktuell:

Die Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung tritt zum 1. Januar 2013 in Kraft. Mit ihr wird für Gläubiger die Möglichkeit der Informationsbeschaffung in erheb¬lichem Maß erweitert. Man muss jetzt wissen wie.

Außerdem berücksichtigt :

  • Mediationsnovelle
  • Gesetz über Musterverfahren in kapitalrechtlichen Streitigkeiten (KapMuG)
  • Änderungen im Bereich der Veröffentlichung und der Zustellung, insb. Regelung von De-Mail-Diensten
  • Reform des Kontopfändungsschutzes
  • Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren
  • Gesetz zur Änderung des § 522 der Zivilprozessordnung
  • Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung 2011
  • Internationales Unterhaltsverfahrensrecht
  • Zweites erbrechtliches Gleichstellungsgesetz
  • Gesetz zur Regelbedarfsermittlung
  • Umsetzungsgesetz zur Dienstleistungsrichtlinie in der Justiz
  • Kommentiert sind neben der Zivilprozessordnung EGZPO, 1. und 2. Buch des FamFG, GVG, EGGVG sowie das europäische Verfahrensrecht mit EuGVVO, AVAG, EheGVVO, IntFamRVG und EuUnthVO
  • zuverlässig aktualisiert mit sorgfältig ausgewählter Rechtsprechung und Literatur

Die Vorteile:

  • Ausführlich erläutert ist das Familienverfahrensrecht. Das 6. Buch der ZPO ist durch entsprechende Teile des FamFG ersetzt
  • Das Werk enthält eine Vielzahl von Antrags- und Tenorierungsvorschlägen
  • Übersichtliche Darstellung in einem kompakten Format für eine präzise und schnelle Information

Zuletzt angesehene Artikel