DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Schellenberg, Martin / Görgens, Sönke / Schrotz, Jan-Oliver
Ausnahmen von der Ausschreibungspflicht
Ausnahmen von der Ausschreibungspflicht
Kostenfreier Versand

ca. 34,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8036170/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 1. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 28.12.2020

Details

ISBN9783832946173
Umfang140 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelNommosKommentar
Für die öffentliche Hand wie auch am Markt tätige Unternehmen wird es immer schwerer verlässlich zu beurteilen, welche Vorgänge als vergaberechtsfrei bezeichnet werden können und wann demgegenüber eine förmliche Ausschreibung geboten ist. Die einschlägigen Normen sind auch nach der Vergaberechtsreform in mehreren Regelwerken verstreut und zum Teil nur mit genauer Kenntnis der einschlägigen Spruchpraxis anwendbar.

Ausnahmen von der Ausschreibungspflicht stellt systematisch dar, wo die Grenzen des Vergaberechts verlaufen und welche Spielräume geltendes Recht und aktuelle Rechtsprechung den Beteiligten belassen. Anknüpfungspunkt sind dabei die in den einschlägigen Normtexten genannten Ausnahmekataloge. Sie werden systematisch und praxisgerecht aufbereitet.

Auf diese Weise bietet das Werk dem Rechtsanwender eine konkrete Handhabe für die Entscheidung, ob ein Vorgang ausschreibungspflichtig ist oder ob entsprechende "Privilegierungen" in Anspruch genommen werden können.

Die Vergaberechtsreform ist berücksichtigt.

Zuletzt angesehene Artikel