DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Schenke, Wolf-Rüdiger
Polizei- und Ordnungsrecht
Polizei- und Ordnungsrecht
Kostenfreier Versand

25,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8050890/198

  • Produktgruppe: Studium/Aus-/Weiterbildung
  • Verlag: Müller (C. F.), Heidelberg
  • Auflage: 8. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 14.10.2013

Details

ISBN9783811493421
Umfang426 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelSchwerpunkte Pflichtfach

Das Lehrbuch vermittelt klar und einprägsam die Strukturen des allgemeinen Polizei- und Ordnungsrechts und gibt einen umfassenden Überblick über die aktuellen polizei- und ordnungsrechtlichen Probleme und Meinungsstände.

Es dient in erster Linie der Vorlesungsbegleitung, Vertiefung und gezielten Wiederholung der für die Erste Juristische Prüfung relevanten polizeirechtlichen Fragestellungen und vermittelt dabei ein systematisches Verständnis, das es den Studierenden ermöglicht, sich leichter in den spezialgesetzlichen Normen zur Gefahrenabwehr zurechtzufinden.

Stets werden Verbindungen zum Allgemeinen Verwaltungsrecht, Verwaltungsprozess- und Verfassungsrecht hergestellt. Damit wird nicht nur die Einbettung des Polizei- und Ordnungsrechts in das Gesamtrechtssystem veranschaulicht, sondern auch dem Umstand Rechnung getragen, dass polizeirechtliche Klausuren typischerweise mit Problemen aus diesen Rechtsgebieten gekoppelt sind.

Kapitelbegleitende Fälle und Lösungen, die das Spektrum prüfungsrelevanter Fragen weitgehend abdecken, dienen der Veranschaulichung und Lernkontrolle und machen das Gelernte für die Klausurbearbeitung fruchtbar.

Einbezogen wurden mit der 9. Auflage u.a. die höchst brisanten Themen:

  • Einsatz neuer Handlungsinstrumente der Polizei wie etwa sog. body-cams
  • Übersichtsaufnahmen der Polizei bei öffentlichen Versammlungen sowie
  • die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten.

Im Rahmen der Neuauflage wurden Literatur und Rechtsprechung auf den Stand von Dezember 2015 gebracht.

Zuletzt angesehene Artikel