DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Dickler, Jana

Schiedsgerichtsbarkeit und Reform der EuGVVO

Standort Europa zwischen Stagnation und Fortschritt
Standardbild
69,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8061086
  • 9783161539862
  • Mohr Siebeck, Tübingen
  • 1. Auflage 2015
  • 28.10.2015
  • 250 Seiten
  • kartoniert
Schiedsgerichtsbarkeit ist die wohl bekannteste und auch wirtschaftlich bedeutendste Möglichkeit... mehr

Produktinformationen "Schiedsgerichtsbarkeit und Reform der EuGVVO"

Autor / Hrsg.: Dickler, Jana
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Veröffentlichungen zum Verfahrensrecht

Schiedsgerichtsbarkeit ist die wohl bekannteste und auch wirtschaftlich bedeutendste Möglichkeit außergerichtlicher Konfliktbewältigung. Trotzdem bestehen in weiten Teilen Überschneidungsbereiche zur staatlichen Gerichtsbarkeit. Um als Standort Europa auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein, müssen aus gesetzgeberischer Perspektive für diesen Bereich der alternativen zivilrechtlichen Streitbeilegung adäquate normative Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Vor diesem Hintergrund beleuchtet Jana Dickler den über zehnjährigen Reformprozess, den das maßgebliche europäische Regelungsinstrument auf dem Gebiet zivilrechtlicher Verfahrenskoordinierung - die EuGVVO - durchlaufen hat, und bewertet das Ergebnis mit Blick auf die konfliktträchtigen Überschneidungsbereiche zwischen staatlicher und Schiedsgerichtsbarkeit um auf dieser Grundlage einen eigenen Lösungsvorschlag zu entwickeln.

Weiterführende Links zu "Schiedsgerichtsbarkeit und Reform der EuGVVO"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service