DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Schneider, Hagen
JVEG
JVEG
Kostenfreier Versand

99,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8047730/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 2. Auflage 2014
  • Erscheinungsdatum: 28.03.2014

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783406639999
Umfang553 Seiten
Einbandartgebunden, mit CD-ROM/DVD
ReihentitelGrauer Kommentar
Das Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (JVEG) ist in Deutschland mit Wirkung vom 1. 7. 2004 an die Stelle des Gesetzes über die Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen (ZSEG) und des Gesetzes über die Entschädigung der ehrenamtlichen Richter getreten. Es regelt die Vergütung und Entschädigung der genannten Personen, wenn diese von einem Gericht oder einer Staatsanwaltschaft herangezogen werden. Der vorliegende Kommentar bietet eine praxisorientierte Kommentierung des JVEG mit zahlreichen Berechnungsbeispielen und Tabellen. Zudem finden sich einige lexikalische Teile.

Der Kommentar folgt dem Aufbau des JVEG:

  • Allgemeine Vorschriften
  • Gemeinsame Vorschriften
  • Vergütung von Sachverständigen, Dolmetschern und Übersetzern
  • Entschädigung von ehrenamtlichen Richtern
  • Entschädigung von Zeugen und Dritten
  • Schlussvorschriften
  • Anlagen zum JVEG.

An den entsprechenden Stellen nimmt der Verfasser Bezug auf die einschlägigen Vorschriften außerhalb des JVEG. Berücksichtigt werden dabei insbesondere landesrechtliche Regelungen, wie z.B. die Landesreisekostengesetze. Das Werk enthält eine CD-ROM, auf der alle einschlägigen Gesetze, Verordnungen, Verfügungen und Erlasse hinterlegt sind.

Vorteile auf einen Blick

  • mit den Änderungen durch das 2. KostRMoG
  • mit allen einschlägigen landesrechtlichen Regelungen auf CD-ROM

Zur Neuauflage
Die Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand in Gesetzgebung und Rechtsprechung. Berücksichtigt werden dabei insbesondere die Änderungen durch das für den 1.7.2013 geplante 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (2. KostRMoG).

Zu den Autoren
Hagen Schneider verfügt über einschlägige Veröffentlichungserfahrung und ist im Ausbildungsbereich als Referent tätig.

Zuletzt angesehene Artikel