DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Scholze, Burkhard / Siemon, Heinz
Ausschreibungen von Sicherheitsdienstleistungen
Ausschreibungen von Sicherheitsdienstleistungen
Kostenfreier Versand

32,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8043984/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Boorberg, Stuttgart/München
  • Auflage: 1. Auflage 2008
  • Erscheinungsdatum: 18.09.2008

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783415040366
Umfang122 Seiten
Einbandartkartoniert
Die Qualität der Ausschreibungen von Sicherheitsdienstleistungen lässt nach wie vor zu wünschen übrig. Der Billigste erhält meist den Zuschlag. Nur wenige Unternehmen gehen dazu über, eine Revision beim Dienstleistungsunternehmen vorzunehmen und einen Leistungsvergleich zwischen verschiedenen Anbietern anzustellen.

Der aktuelle Praxisleitfaden gibt Auftraggebern und Sicherheitsdiensten wertvolle Hinweise zur Vergabe von Dienstleistungen. Die Aufforderung »Schicken Sie mir ein Stück Wachmann!« weist darauf hin, dass Sicherheitsdienstleistungen ausgesprochen beratungsintensiv sind und nicht einfach wie eine Ware berechnet werden können.

Im Kapitel »Praxis der Ausschreibungen« empfehlen die Autoren eine Win-win-Situation. Sie zeigen etwa, dass das sog. Outsourcing auch einen günstigen Einkauf von Leistungen ermöglicht. Es wird ferner anhand des Zusammenwirkens der Produktionsfaktoren dargestellt, wie betriebswirtschaftlich in allen Bereichen das Optimum erreicht werden kann. Besonders wichtig ist die Übersicht über die Leistungsstufen der Anbieter nach DIN 77200.

Das Kapitel »Grundlagen« erläutert anschaulich das Betreibermodell und Leistungen i.S.d. VOB. Nicht zuletzt, weil man einen einfachen Mitarbeiter im Schadensfall nur bedingt zur Verantwortung ziehen kann, ist die Organisationshaftung der Auftraggeber und Auftragnehmer ausführlich beschrieben.

Minutiös weisen die Autoren nach, dass je genauer die Leistung beschrieben wird desto genauer die Kalkulation ist. Eine Objektbesichtigung mit Einweisung, Beschreibung und Dokumentation ist zwingend erforderlich. Die Tücken, die sich bei der Preiskalkulation, bei Tarifverträgen, Personalkosten und Zusatzkosten sowie bei der Abrechnung auf Stundenbasis und Pauschalen ergeben, werden aufgezeigt.

Im Kapitel »Stolperfallen« erfährt der Leser, wie Dumpingpreise zustande kommen. Ausführungen zum Werkvertrag, Dienstleistungsvertrag und zur Arbeitnehmerüberlassung vervollständigen diesen Themenbereich.

Das Kapitel »Controlling« zeigt die Bewertungsmöglichkeiten von Ablösezeiten, Ausrüstung, Ausbildung und Abrechnung. Hingewiesen wird auch auf die notwendige Sorgfaltspflicht beim Dienstleisterwechsel und bei der Aufbewahrung von Dokumenten und Zugangsberechtigungen.

Die Autoren vermitteln in diesem Handbuch praxisnah ihre langjährige Erfahrung beim Erstellen von Ausschreibungsunterlagen, Angebotsbewertungen und Preisverhandlungen. Das handliche Nachschlagewerk mit Musterkalkulation, Kalkulationshinweisen und Checklisten zu Mitarbeiter- und Ausbildungsnachweisen sowie Objektbewertungen enthält übersichtliche, farbige Grafiken.

Zuletzt angesehene Artikel