DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Schork, Günther / Schork, Sebastian
Quotenvorrecht in der Unfallregulierung - Mängelexemplar
Quotenvorrecht in der Unfallregulierung - Mängelexemplar

34,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8059173/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 1. Edition 2014
  • Erscheinungsdatum: 28.03.2014
  • Zustand: beschädigt

Details

Normalpreis 58,00 EUR. Sie sparen 24,00 EUR!
Dieses Angebot ist bis zum 25.09.2015 befristet.Die Auslieferung erfolgt Mitte Oktober 2015.



ISBN9783848705832
AusgabeCD-ROM
Zustandbeschädigt
Bezugsbedingungen• Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
• Mängelexemplar - von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen
PreisinfosSchnäppchenpreis

Bei der Mehrzahl der Verkehrsunfälle, die mit anwaltlicher Hilfe reguliert werden, ist ein Mitverschulden des Geschädigten zu berücksichtigen. Die dabei zur Anwendung kommende Abrechnung nach Quotenvorrecht scheint in § 86 Abs. 1 VVG eindeutig geregelt zu sein – in der Praxis ergeben sich dagegen zahlreiche Berechnungsprobleme.

Unterschiedliche Verschuldensquoten, Abschlagszahlungen und Zwischenabrechnungen müssen ebenso berücksichtigt werden wie verschiedene Fallkonstellationen, so zum Beispiel:

  • wenn der Schädiger bzw. sein Haftpflichtversicherer mit einer den Gesamtschaden nicht voll abdeckenden Leistung in Vorlage getreten ist und der Vollkasko-Versicherer wegen des nicht regulierten Rechtsschadens in Anspruch genommen werden soll, oder
  • wenn die eigene Vollkaskoversicherung zuerst in Anspruch genommen werden soll, weil der Schädiger oder seine Haftpflicht-Versicherung den Schaden nicht regulieren und zunächst verklagt werden müssen.

Dabei stehen unterschiedliche Vorgehensweisen und Berechnungsmethoden zur Verfügung, die für den Geschädigten deutliche Unterschiede ergeben können. Mit dem neuen Berechnungsprogramm können Sie aufwändige und komplexe Rechenwege mit ihren zahlreichen Fallstricken vermeiden und stattdessen durch bloße Eingabe der Schadenspositionen, der Quote und der Vorabzahlungen das optimale, rechtssichere und wirtschaftlich günstigste Ergebnis erzielen und die Abrechnung sogleich über das Programm in Ihrer Textverarbeitung übernehmen.

Die besonderen Vorteile:

  • Einfache Handhabung, nachvollziehbare Berechnungsergebnisse für Schriftsatz und Vortrag
  • Umfassendes Handbuch und interaktives Glossar auf der CD-ROM

Die CD-ROM enthält außerdem weitere wichtige und nützliche Tools für den Praxisalltag im Verkehrsrecht:

  • Blutalkoholrechner
  • Anhaltewegrechner
  • Beschleunigungsrechner
  • Kw/PS-Umrechner
  • Weg-Zeit-Geschwindigkeits-Rechner

Zuletzt angesehene Artikel