DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Lange, Knut W.

Schuldrecht AT

Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
9,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

  • 8055925
  • 9783406672583
  • C.H. Beck, München
  • 4. Auflage 2015
  • 02.02.2015
  • 160 Seiten
  • kartoniert
Zum Werk Behandelt werden die wichtigsten Punkte des Allgemeinen Teils im Schuldrecht. Das... mehr

Produktinformationen "Schuldrecht AT"

Autor / Hrsg.: Lange, Knut W.
Produkttyp: Studium/Aus-/Weiterbildung
Reihentitel: Jura kompakt

Zum Werk
Behandelt werden die wichtigsten Punkte des Allgemeinen Teils im Schuldrecht.
Das Hauptaugenmerk wird auf das Kapitel Leistungsstörungen gelegt. (Unmöglichkeit, Schuldner- und Gläubigerverzug, Schadenersatz und Aufwendungsersatz, Rücktritt).

Behandelt werden u.a. auch:

  • Das Schuldverhältnis
  • Entstehen von Schuldverhältnissen
  • Abgrenzung Vertrag/Gefälligkeit
  • Inhalt von Schuldverhältnissen
  • Stückschuld, Gattungsschuld
  • Leistungsverweigerungsrechte
  • Verbraucherschutz bei besonderen Vertriebsformen
  • Haustürgeschäfte
  • Fernabsatzverträge
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Einbeziehung von AGB in Verträge
  • Inhaltskontrolle von AGB
  • Verbraucherverträge
  • Erfüllung und Surrogate
  • Aufrechnung
  • Dritte in Verträgen
  • Vertrag zu Gunsten Dritter
  • Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte
  • Drittschadensliquidation
  • Abtretung und Schuld- und Vertragsübernahmen
  • Personenmehrheiten
  • Gesamtschuld
  • Gläubigermehrheiten
  • Beendigung und Anpassung von Schuldverhältnissen

Vorteile auf einen Blick

  • handliches Format
  • kleine Fälle, Wiederholungsfragen und Schemata
  • Beck-Qualität zum günstigen Preis

Zur Neuauflage
Die Neuauflage zeichnet zuverlässig und in gebotener Kürze die aktuellen Entwicklungen im Allgemeinen Teil des Schuldrechts nach. Eingearbeitet sind die einschlägigen Gesetzesänderungen, wie namentlich die neuen §§ 271a und 356 ff. BGB. Ferner wurden die mit Blick auf die Prüfung wichtigsten obergerichtlichen und höchstrichterlichen Entscheidungen berücksichtigt.

Weiterführende Links zu "Schuldrecht AT"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service