DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Schwabenbauer, Peter
Der Zweifelssatz im Strafprozessrecht
Der Zweifelssatz im Strafprozessrecht
Kostenfreier Versand

69,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8044348/198

  • Verlag: Mohr Siebeck, Tübingen
  • Auflage: 1. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 28.04.2012

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783161517860
Umfang193 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelVeröffentlichungen zum Verfahrensrecht
Der Zweifelssatz "in dubio pro reo" gilt als fundamentaler Bestandteil des materiellen Strafrechts. Er besagt im Kern, dass Voraussetzungen einer Norm, die ungewiss bleiben, als nicht gegeben zu betrachten sind, wenn die Rechtsfolge der Norm den Beschuldigten belastet hätte, und umgekehrt. Für das Strafprozessrecht herrschen seit langem Unklarheiten in Bezug auf den Anwendungsbereich des Zweifelssatzes. Überwiegend wird er bislang zumindest für einige Prozessvoraussetzungen für anwendbar gehalten, seine Geltung für sonstige Verfahrensnormen lehnt die herrschende Ansicht grundsätzlich ab.

Peter Schwabenbauer stellt diese Auffassung auf den Prüfstand und entwickelt ausgehend vom Geltungsgrund des Zweifelssatzes, seinem potentiellen Anwendungsfeld und unter Berücksichtigung des Unterschieds von materiellem Strafrecht und Strafprozessrecht eine neue, eigenständige Lösung.

Zuletzt angesehene Artikel