DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Schweighofer, Christian
Zulässigkeitsschranken befristeter Dienstverhältnisse (Österreich)
Zulässigkeitsschranken befristeter Dienstverhältnisse (Österreich)
Kostenfreier Versand

52,53 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8051851/198

  • Produktgruppe: Studium/Aus-/Weiterbildung
  • Verlag: Verlag Österreich, Wien
  • Auflage: 1. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 12.02.2013

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783704662668
Umfang338 Seiten
Einbandartkartoniert
In diesem Buch wird beispielhaft untersucht, in welcher Rechtsform die Mitglieder des Lehrkörpers für einen Fachhochschulstudiengang bzw eine Fachhochschule tätig sind, da dies nicht im FHStG geregelt ist. Aufgrund der privatrechtlichen Natur der Erhalterstruktur in Österreich - vorwiegend in der Form der GmbH, aber auch von Vereinen oder Privatstiftungen - muss im Rahmen der Gestaltung der wechselseitigen beschäftigungsrechtlichen Beziehungen auf das Instrumentarium des privaten Arbeitsrechts zurückgegriffen werden. Dabei treten zahlreiche Probleme hervor.

Zu Beginn des Buches wird ausführlich das gesamte Spektrum der befristungsrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten von Dienstverhältnissen unter Berücksichtigung des innerstaatlichen Rechts behandelt. Ebenso werden dabei die Judikatur des OGH sowie des EuGH in Hinblick auf die Arbeitsvertragsbefristungsrichtlinie 1999/70/EG einbezogen. Es wird erörtert, inwieweit der österreichische Gesetzgeber die europarechtlichen Vorgaben umgesetzt hat bzw welche Umsetzungsdefizite bestehen.

Die abschließende Untersuchung des FHStG zeigt, dass das Gesetz als befristungsfreundliche Norm betrachtet werden kann.

Zuletzt angesehene Artikel