DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Seiler, Christian
Examens-Repetitorium Verwaltungsrecht
Examens-Repetitorium Verwaltungsrecht
Kostenfreier Versand

19,99 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8058957/198

  • Produktgruppe: Studium/Aus-/Weiterbildung
  • Verlag: Müller (C. F.), Heidelberg
  • Auflage: 5. Auflage 2014
  • Erscheinungsdatum: 02.10.2014

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783811493650
Umfang199 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelUnirep Jura

In diesem Examens-Repetitorium werden neben zentralen Themen des Allgemeinen Verwaltungsrechts auch die zum Pflichtfachkanon der Ersten Juristischen Prüfung gehörenden Gebiete Kommunal-, Polizei- und Ordnungsrecht sowie das Baurecht behandelt. Verwaltungsvollstreckungsrechtliche Problemkreise und Fragen des Staatshaftungsrechts runden die Darstellung ab. Sie verbindet Wissensvermittlung und fallbezogene Anwendung des Erlernten, indem allgemeine Erläuterungen mit konkreten Falllösungen verzahnt und diese um zahlreiche Hinweise zum Aufbau juristischer Gutachten angereichert werden.

Die Konzeption:

Die Reihe UNIREP JURA dient der gezielten Vorbereitung auf die Erste Juristische Prüfung in den Pflichtfächern und vermittelt entscheidende Wertungsgrundlagen, Strukturverständnis und damit die Fähigkeit zur eigenständigen Fallbearbeitung. Es sind die Kernthemen des jeweiligen Stoffgebietes dargestellt, wobei Grundstrukturen als bekannt vorausgesetzt und mehr vorsorglich in aller Kürze, etwa durch Schaubilder, Definitionen oder Zusammenfassungen behandelt werden. Dem didaktischen Anliegen der Reihe entsprechend dienen Beispielsfälle der Veranschaulichung. Examenstypische Probleme und Fallkonstellationen werden erläutert und durch eine (Muster-) Lösung erschlossen. Formulierungsvorschläge und Hinweise zu Aufbauschwierigkeiten treten in Einzelfällen ergänzend hinzu. Dem vertiefenden Studium dienen das gezielte und sparsame Zitieren weiterführender Literatur sowie der einschlägige Beleg aus der Rechtsprechung ("leading case").

Zuletzt angesehene Artikel