DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER SPESENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Datenbankanfrage

Vielen Dank für Ihr Interesse! Bitte geben Sie uns nun noch Ihre Kontaktdaten, damit wir Ihnen einen kostenlosen Testzugang einrichten können! Unsere Service-Hotline: 0201 8612-380.

Wolters Kluwer Ingenstau / Korbion, VOB Teile A und B - Kommentar online

Die 21. Auflage des Ingenstau/Korbion versorgt Sie mit den zahlreichen wichtigen Neuerungen zur VOB/A und VOB/B. Die neue VOB/A 2019 ist ebenso berücksichtigt wie die Auswirkungen des neuen Bauvertragsrechts auf Bauverträge nach der VOB/B.

Neu nach der VOB/A-Reform:

  • Gleichrang von Öffentlicher Ausschreibung und Beschränkter Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
  • Erleichterungen bei Eignungsnachweisen
  • die Nachforderung von Unterlagen wurde klarer gefasst

Änderungen im Bereich der VOB/B durch das neue Bauvertragsrecht:

  • Verschiebung des Kontrollmaßstabs für die AGB-rechtliche Kontrolle der VOB/B-Klauseln
  • Völlig neue Parameter für Anordnungsrechte und Preisanpassung wirken sich auf die §§ 1 Abs. 3, 1 Abs. 4 und 2 Abs. 5 bis 2 Abs. 7 VOB/B und deren AGB-rechtliche Wirksamkeit aus.

Wichtige neue Rechtsprechung ist eingearbeitet:

  • Die Auswirkungen der neuen Rechtsprechung zu Schulnotensystemen, zum Ausschluss wegen früherer Pflichtverletzungen und zur Erstattung von Vorhaltekosten werden erläutert.
  • Die aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Instanzgerichte zu § 642 BGB erlangt über § 6 Abs. 6 S. 2 VOB/B auch für VOB/B-Verträge große Bedeutung.

Die Herausgeber:
Der Kommentar wurde begründet vonHeinz IngenstauundProf. Dr. Hermann Korbionund ab der 14. Auflage fortgeführt von RAProf. Dr. Horst Locherund VRiOLG a. D.Prof. Dr. Klaus Vygen, später auch von MinisterialdirigentDr. Rüdiger Kratzenberg. Inzwischen wird er herausgegeben vonProf. Stefan Leupertz, Schiedsrichter, Schlichter, Adjudikator, Richter des VII. Zivilsenats (Bausenat) des Bundesgerichtshofs a.D., Honorarprofessor für Bauvertragsrecht an der TU Dortmund, Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität Marburg und Herausgeber und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum privaten Baurecht, sowie vonDr. Mark von Wietersheim, Rechtsanwalt, Geschäftsführer des forum vergabe e.V., Lehrbeauftragter für Vergaberecht und Privates Baurecht an der FH Osnabrück, Schiedsrichter, Autor und Referent zum Bau- und Vergaberecht.

Die Autoren:
RAProf. Dr. Christian Döring, Stuttgart; RABernd Düsterdiek, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Bonn; RADr. Edgar Joussen, Berlin; VRiOLG a.D.Karl-Heinz Keldungs, Düsseldorf; RAClaus-Jürgen Korbion, Düsseldorf; RiBGH a.D.Prof. Stefan Leupertz, Kleve; RAProf. Dr. Ulrich Locher, Reutlingen; RAPeter Oppler, München;Norbert Portz, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Bonn; RAinDr. Ingrid Reichling, München; RADr. Claus SchmitzM.A., München; RADr. Urban Schranner, Berlin; RAChristian Sienz, München; RABernhard Stolz, München; VRiOLG a. D.Prof. Dr. Klaus Vygen, Düsseldorf; RADr. Mark von Wietersheim, Berlin; UniversitätsprofessorDr. iur. Axel Wirth, TU Darmstadt.

Ihre Vorteile auf Wolters Kluwer Online:
Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren Wolters Kluwer Online Inhalte wie die Rechtsprechung- und Gesetzesdatenbank. Das Werk steht Ihnen ebenfalls als Mobilausgabe zur Nutzung im SmartReader zur Verfügung. Weitere Informationen zum SmartReader finden Sie auf Wolters Kluwer Online.

Artikel-Nr. 8080080

Datenbankanfrage

Ihre Daten

Nutzer 1

Nutzer 2

Nutzer 3

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Rückruf-Service