DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Social Media im Betrieb
Social Media im Betrieb
Kostenfreier Versand

49,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8053586/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 1. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 17.09.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406665899
Umfang229 Seiten
Einbandartkartoniert

Moderne elektronische Kommunikationsmittel ermöglichen es einer Vielzahl von Nutzern, jederzeit miteinander zu kommunizieren und Inhalte zu teilen, ohne dass es dazu eines Verbindungsaufbaus im Einzelfall bedarf. Längst hat die bunte Welt der sozialen Medien auch die Unternehmen erreicht: Nach einer Studie des Bundesverbands der digitalen Wirtschaft e.V. aus dem Jahr 2011 haben 80% der befragten Unternehmen ein Profil in sozialen Netzwerken, über 60% nutzen Twitter, knapp 40% haben ein unternehmenseigenes Blog und knapp 30% bieten mobile Apps an. 84% der Unternehmen schätzen, dass die Bedeutung sozialer Medien in der Geschäftswelt zunehmen wird.


Die Wirtschaft hat erkannt, dass soziale Medien beispielsweise im Marketing, Vertrieb und Personalmanagement, aber auch in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Wissensmanagement Kostenvorteile bieten bzw. neue Märkte eröffnen können.


Den wirtschaftlichen Potentialen stehen indes juristische Schwierigkeiten gegenüber, die in dieser Neuerscheinung praxisgerecht aufgearbeitet und erläutert werden, zum Beispiel:

  • Was darf der Arbeitgeber verbieten, was muss er verbieten?
  • Was sind die Folgen eines Verstoßes gegen Vorgaben des Unternehmens?
  • Wie können Social Media Guidelines sinnvoll aussehen?
  • Hat der Betriebsrat mitzubestimmen?

Vorteile auf einen Blick

  • kompakte und praxisnahe Darstellung
    • der Voraussetzungen und Grenzen der Nutzung von Social Media im Betrieb
    • der datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen
    • der arbeitsrechtlichen Sanktionen von Verstößen
  • enthält Mustervereinbarungen und Klauselhinweise

Zu den Autoren
Prof. Dr. Gregor Thüsing, LL.M., leitet das Institut für Arbeitsrecht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.
Dr. Gilbert Wurth ist Rechtsanwalt und Partner einer führenden wirtschaftsrechtlichen Kanzlei. Beide Herausgeber sind anerkannte Fachleute des Arbeitsrechts und vielfach mit Praxisfragen der Compliance beschäftigt.

Zuletzt angesehene Artikel