DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Sagebiel, Juliane / Pankofer, Sabine

Soziale Arbeit und Machttheorien

Reflexionen und HandlungsansätzeReflexionen und Handlungsansätze
Standardbild
24,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8056813
  • 9783784126166
  • Lambertus-Verlag, Freiburg
  • 1. Auflage 2014
  • 01.11.2014
  • 250 Seiten
  • kartoniert
Was macht die Macht in der Sozialen Arbeit? Soziale Arbeit ist ohne Macht nicht zu denken -... mehr

Produktinformationen "Soziale Arbeit und Machttheorien"

Ausstattung: EBook
Autor / Hrsg.:
  • Sagebiel, Juliane
  • Pankofer, Sabine
Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber

Was macht die Macht in der Sozialen Arbeit?

Soziale Arbeit ist ohne Macht nicht zu denken - Theorie und Praxis sind durchdrungen von vielfältigen Machtprozessen und -wirkungen. Für einen ethisch verantwortlichen und professionellen Umgang mit Macht ist eine kritische Reflexion des Phänomens Macht unumgänglich. Dieses Buch stellt verstehbar und auf die Soziale Arbeit bezogene relevante Machttheorien vor und reflektieren diese dann exemplarisch auf Praxisfälle an.

So bekommen PraktikerInnen der Sozialen Arbeit gut anwendbare Machtanalyse-Raster, die hilfreich sind, komplexe Machtprozesse wirksam zu analysieren - und sich dadurch ihrer eigenen Machtquellen deutlicher bewusst werden zu können

Weiterführende Links zu "Soziale Arbeit und Machttheorien"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service