DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Spörlein, Helmut / Ufer, Michael Rainer
Hilfeleistungsgesetze Sachsen-Anhalt - mit Fortsetzungsbezug
Hilfeleistungsgesetze Sachsen-Anhalt - mit Fortsetzungsbezug
Kostenfreier Versand

79,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8043486/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Kommunal- und Schulverlag, Wiesbaden
  • Auflage: Aktueller Stand

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783829307048
Umfang1 Ordner mit ca. 560 Seiten
EinbandartLoseblattwerk
Kündigungsfristen6 Wochen zum Quartalsende
In den Funktionen von Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungsdienst hat in den letzten Jahren eine zunehmende Verlagerung der Aufgabenschwerpunkte stattgefunden. Sowohl die sicherheitspolitische Lage als auch Umweltgefahren machen das verstärkte Zusammenwirken und die Koordination aller Hilfsdienste – u.a. bei Großeinsätzen, bei techn. Hilfeleistungen und in der Notfallversorgung – erforderlich.

Mit der Kombinationsausgabe hat der Verlag dem Sachverhalt Rechnung getragen. In analytischer Begleitung der gängigen Praxis und sorgfältiger Auswertung ist der Kommentar Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt eine wichtige Informationsgrundlage und Entscheidungshilfe für den gesamten Bereich des Brandschutzgesetzes. Bestandteile des Kommentars sind u.a.:

  • Rechte und Pflichten (der Träger der Feuerwehren, der Angehörigen einer Feuerwehr, Dritter, die zur Hilfeleistung in Anspruch genommen werden)
  • Rechtsprobleme des vorbeugenden Brandschutzes
  • Pflichten der Bürger
  • Perspektiven zur Kostensenkung durch organisatorische Maßnahmen
  • Finanzielle Ansprüche und Entschädigungen
  • Rechte der Ehrenbeamten der Freiwilligen Feuerwehren

Im Folgeteil ist der aktuelle Gesetzestext zum Katastrophenschutzgesetz des Landes Sachsen-Anhalt abgedruckt. Die sich anschließende Vorschriftensammlung zum Rettungsdienstgesetz Sachsen-Anhalt beinhaltet u.a. den Text des Rettungsdienstgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt, die Verordnung zur Regelung der Mindestanforderungen an die personellen und sächlichen Ausstattungen und das Gesetz über den Beruf der Rettungsassistentin und des Rettungsassistenten.

Die ideale Kombinationsausgabe insbesondere für alle Freiwilligen, Berufs- und Betriebs-Feuerwehren, Katastrophenschutzeinheiten, Verwaltungs- und Polizeibehörden, Rettungs- und Hilfsdienste.

Verfasser zum Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetz ist Ministerialdirigent a.D. Dr. Helmut Spörlein, zuvor als Leiter der Rechtsabteilung eines Landkreises mit dem Recht des Brandschutzes und der Hilfeleistung befasst. Das Rettungsdienstgesetz Sachsen-Anhalt bearbeitet Michael Rainer Ufer, Vorsitzender Richter am VG, der auf weit reichende Erfahrungen mit dieser speziellen Rechtsmaterie verweisen kann.

Zuletzt angesehene Artikel