DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Stahlhacke, Eugen / Preis, Ulrich / Vossen, Reinhard
Kündigung und Kündigungsschutz im Arbeitsverhältnis
Kündigung und Kündigungsschutz im Arbeitsverhältnis
Kostenfreier Versand

89,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8055215/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 11. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 16.07.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406666001
Umfang1001 Seiten
Einbandartgebunden

Der "Stahlhacke" gibt bei allen praxisrelevanten Fragen zuverlässige Auskunft, indem er die Kündigungsmöglichkeiten und die Abwehransprüche detailliert anhand zahlreicher Beispiele darstellt. Neben den kündigungsrechtlichen Besonderheiten bestimmter Personengruppen wird auch das prozessuale Verfahren ausführlich behandelt.


Inhalt

  • Ordentliche und außerordentliche Kündigung (u.a. Form und Inhalt der Kündigungserklärung, Beteiligung des Betriebsrats)
  • Allgemeiner Kündigungsschutz (u.a. Anwendbarkeit des KSchG)
  • Besonderer Kündigungsschutz (etwa bei Mutterschutz, Erziehungsurlaub, Schwerbehinderung)
  • Kündigungsschutzprozess (u.a. Streitwert, Abfindung, Weiterbeschäftigungsanspruch)
  • Kündigungsschutz in der Insolvenz

Vorteil auf einen Blick

  • führendes Werk zur Materie
  • zuverlässige Auskunft bei allen praxisrelevanten Fragen


Zur Neuauflage
Die 11. Auflage berücksichtigt Änderungen des Kündigungsschutzgesetzes sowie aktuelle Rechtsprechung und Literatur.
Insbesondere folgende Punkte geben Grund für eine Neuauflage:

  • Abmahnung - Straftaten - Verdachtskündigung
  • Kündigung und Datenschutz
  • Änderungskündigung und Direktionsrecht
  • Altersgruppenbezogene Sozialauswahl
  • Fragen der Funktionsträger nach § 15 Abs. 1-3a KSchG
  • Fristenproblematik bei Kündigung
  • Massenentlassung

Zu den Autoren
Die drei Autoren sind renommierte Arbeitsrechtler aus Wissenschaft und Praxis, die das Kündigungsrecht im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit wesentlich mitgeprägt haben.

Zuletzt angesehene Artikel