DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Staudinger, Julius von
BGB - Bürgerliches Gesetzbuch - Buch 2 Recht der Schuldverhältnisse §§ 244-248
BGB - Bürgerliches Gesetzbuch - Buch 2 Recht der Schuldverhältnisse §§ 244-248
Kostenfreier Versand

209,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8067362/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Sellier de Gruyter, Berlin
  • Auflage: 15. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 12.09.2016

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783805910590
Umfang519 Seiten
Einbandartgebunden

Geld stellt ein zentrales Instrument für das Funktionieren des Rechts- und Wirtschaftsverkehrs dar. Nahezu sämtliche Vertragstypen weisen eine Geldleistungspflicht auf. Geld ist das universale und neutrale Tauschmittel, das den Austausch von Waren und Dienstleistungen unterschiedlichster Art in einer arbeitsteiligen Gesellschaft ermöglicht.

Im Hinblick auf diese außerordentlich hohe praktische wie rechtswissenschaftliche Bedeutung erscheint das fragmentarische BGB-Geldrecht der §§ 244-248 BGB kodifikatorisch unscheinbar.

Die vollständige Neubearbeitung des Geldrechts - fast zwei Jahrzehnte nach der letzten Bearbeitung - wendet sich daher nicht nur den einzelnen fremdwährungs- und zinsrechtlichen Bestimmungen in den §§ 244-248 BGB zu; vielmehr nimmt sie in den ausführlichen Vorbemerkungen Stellung sowohl zu überzeitlichen Grund- als auch aktuellen Einzelfragen im Kontext von Geld und Währung sowie von Geldschuld und Geldwert.

Zuletzt angesehene Artikel