DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Stuefer, Alexia / Pleischl, Werner

Strafrecht und Strafverteidigung (Österreich)

Beiträge zum Symposium für Richard Soyer zum 60. Geburtstag
Standardbild
28,21 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8066445
  • 9783704675545
  • Verlag Österreich, Wien
  • 1. Auflage 2016
  • 10.06.2016
  • 64 Seiten
  • kartoniert
Festausgabe für Richard Soyer Am 20.11.2015 fand im Festsaal des Obersten Gerichtshofs ein... mehr

Produktinformationen "Strafrecht und Strafverteidigung (Österreich)"

Autor / Hrsg.:
  • Stuefer, Alexia
  • Pleischl, Werner
Produkttyp: Festschrift

Festausgabe für Richard Soyer

Am 20.11.2015 fand im Festsaal des Obersten Gerichtshofs ein Symposium zum 60. Geburtstag von Richard Soyer statt. Die verschriftlichten Vorträge der Referentinnen und Referenten werden in dieser Festausgabe veröffentlicht.

Die Veranstaltung bot Raum für wissenschaftlichen Gedankenaustausch in entspannter Atmosphäre. Zehn Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Praxis konnten als Vortragende gewonnen werden. Die im Anschluss an die Referate lebhaft wie kontrovers diskutierten Themen hat Richard Soyer selbst gewählt. Wie erwartet, trafen sie den Nerv der Zeit.

Im ersten Teil besprachen Alexander Ignor, Rechtsanwalt in Berlin und Universitätsprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin; Petra Velten, Universitätsprofessorin an der Johannes Kepler Universität Linz und Roland Kier, Rechtsanwalt in Wien, die Themenbereiche "Strafverteidigung - Grundsätze, Verteidigungsrechte, Verwertungsverbote".

Mit "Rechtstatsachenforschung, Reform des Strafverfahrens, Kriminalpolitik" befassten sich im Anschluss Stefan Schumann, Universitätsassistent in Linz, Alois Birklbauer, Universitätsprofessor an der Johannes Kepler Universität Linz und Jan Bockemühl, Fachanwalt für Strafrecht in Regensburg.

Den dritten und letzten Teil bestritten Wolfgang Bogensberger, Mitglied des juristischen Dienstes der Europäischen Kommission; Klaus Schwaighofer, Universitätsprofessor an Leopold Franzens Universität Innsbruck; Marianne Hilf, Universitätsprofessorin an der Universität Bern und Gerald Ruhri, Rechtsanwalt in Wien und Graz die Themen "Wahrheit, Unternehmensstrafrecht, Diversion".

Weiterführende Links zu "Strafrecht und Strafverteidigung (Österreich)"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service