DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Nutzen Sie den elektronischen Rechtsverkehr

Mahnbescheidsanträge müssen in digitaler Form gestellt werden

Die Uhr tickt … Fachleute empfehlen, sich heute schon konkret mit den zukünftigen Aufgaben und der damit verbundenen Gestaltung der Kanzlei-Infrastruktur auseinanderzusetzen. So sind störungsfreie Abläufe sicher gestellt, wenn Sie 2020 / 2022 zur Nutzung des ERV verpflichtet sind.

Soldan begleitet Sie in dieses neue Zeitalter und steht Ihnen mit Tipps und Tricks rund um dieses wichtige Thema zur Seite.

Bis 2018 müssen auch über das beA (besonderes elektronisches Anwaltspostfach) versendete Dokumente über eine Signaturkarte verschlüsselt und qualifiziert elektronisch signiert werden.

Darüber hinaus gilt weiterhin:

Mahnbescheidsanträge müssen in digitaler Form gestellt werden

Mit dem EGVP (Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach), das die BundOnline-Basiskomponente Datensicherheit nutzt, können Sie jetzt Schriftsätze und andere Dokumente in elektronischer Form rechtswirksam an alle teilnehmenden Gerichte / Behörden schnell und sicher übermitteln.

Der richtige Weg für die moderne Kanzlei: Online

Das automatisierte Mahnverfahren bietet zahlreiche Vorteile. Sie sparen Papier, Toner und Portokosten. Langwierige Postwege können gänzlich entfallen. Soldan macht Ihnen den Einstieg in das digitale Mahnwesen und den digitalen Rechtsverkehr leicht. Mit der Soldan Signaturkarte und unseren Produkten für das digitale Mahnwesen bieten wir Ihnen die passende Lösung für Ihre Kanzlei.

Die Nutzung der Soldan Signaturkarte ist einfacher als E-Mails schreiben: Für die digitale Signatur wird die Karte an ein passendes Kartenlesegerät gehalten (über die RFID-Schnittstelle kontaktloses Lesen möglich), die PIN-Nummer eingegeben und per Mausklick das geschützte Dokument zeitnah an das Gericht per EGVP gesendet. Fertig!

Ihre Vorteile

  • Sie sparen Zeit und Kosten durch Automatisierungsprozesse und Portominimierung
  • Sie haben “rund um die Uhr” Zugang zu den teilnehmenden Gerichten
  • Sie nutzen sichere und zuverlässige Übertragung durch OSCI Standards und kryptografische Mechanismen
  • Sie erhalten eine sofortige Eingangsbestätigung und eine automatische E-Mail-Benachrichtigung beim Eingang von Nachrichten
  • Sie profitieren von der Software für das Zusammenstellen, Signieren, Verschlüsseln und Übertragen von Nachrichten (inkl. laufender automatischer Updates)

So bestellen Sie Ihre Signaturkarte

  1. Signaturkartenantrag: Bestellung ausfüllen, Kammerbestätigung anfordern, Kopie des Personalausweises
  2. Identitätsfeststellung durch Post-Ident oder hier bei Soldan
  3. Loslegen und Mahnen

Sie bekommen Ihre Signaturkarte zugesendet und können sie sofort benutzen.

Die Verwendung der elektronischen Steuererklärung (ELSTER) mit dieser Signaturkarte ist nicht möglich.

Sie haben Fragen oder wünschen Beratung?

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne zur Soldan Signaturkarte. Telefonisch unter 0201 8612-256 oder per E-Mail an signaturkarte@soldan.de.

Zubehör: Chipkartenleser

signaturkarte_zubehoer

Unsere Chipkartenleser sind ­bestens gerüstet für die Nutzung des beA-Systems und die Erstellung von ­qualifizierten elektronischen Signaturen, wie z.B. die ­Soldan ­Signaturkarte. Sie gewährleisten eine maximale Sicherheit, da nur die Daten ­ausgelesen werden, die mittels Eingabe der PIN freigegeben sind.

Zum Zubehör