DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Holwe, Joachim / Kossens, Michael / Pielenz, Cornelia u.a.

Teilzeit- und Befristungsgesetz

Basiskommentar zum TzBfG
Standardbild
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
29,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8049604
  • 9783766362391
  • Bund, Frankfurt
  • 4. Auflage 2013
  • 20.11.2013
  • 311 Seiten
  • kartoniert
Das Gesetz über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverhältnisse (T eilzeit-und... mehr

Produktinformationen "Teilzeit- und Befristungsgesetz"

Autor / Hrsg.:
  • Holwe, Joachim
  • Kossens, Michael
  • Pielenz, Cornelia u.a.
Produkttyp: Kommentar
Reihentitel: Basiskommentar

Das Gesetz über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverhältnisse (T eilzeit-und Befristungsgesetz – TzBfG) spielt im Arbeitsleben eine große Rolle. Zuletzt hat es einige wichtige Gesetzesänderungen gegeben. Das am1.1.2015 in Kraft getretene Familienpflegezeitgesetz hat einen neuen Teilzeitanspruch begründet. Seit 1.7.2014 kann durch eine Änderung imSGB VI bei einer auf die Regelaltersgrenze bezogenen Befristung die Beendigung des Arbeitsverhältnisses hinausgeschoben werden.

Gerade Interessenvertreter müssen den Beschäftigten immer wieder mit Auskünften zur Seite stehen. Dabei geht es um den Anspruch auf Verkürzung der Arbeitszeit, aber auch um Fragen der Gleichbehandlung von Teilzeitbeschäftigten.

Der Basiskommentar erläutert das gesamte Teilzeit- und Befristungsrecht präzise und zuverlässig, bereitet die relevante Rechtsprechung des EuGH,des BAG und der Instanzgerichte verständlich und praxisgerecht auf und gibt Hinweise für das Anwenden in der Praxis.

Die wichtigsten Themen:

  • Änderungen durch das Familienpflegezeitgesetz
  • Einführung eines neuen Prüfungskonzepts für Sachgrundbefristungen durch das BAG (Grundlage Kücük)
  • Präzisierung der Rechtsprechung zur rechtsmissbräuchlichen Nutzung sachgrundloser Befristungen
  • Fragen der rechtsmissbräuchlichen Ausnutzung des Teilzeitanspruchs zur Neuverteilung der Arbeitszeit
  • Flexibilisierung der Arbeitszeit unter Berücksichtigung von Gestaltungsmöglichkeiten für die Praxis
  • neuere Entwicklungen zur Behandlung von Urlaubsansprüchen bei einem Wechsel aus Vollzeit in Teilzeit
Weiterführende Links zu "Teilzeit- und Befristungsgesetz"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service