DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Tempel, Otto / Theimer, Clemens / Theimer, Anette
Mustertexte zum Zivilprozess Band II: Besondere Verfahren erster und zweiter Instanz, Relationstechnik
Mustertexte zum Zivilprozess Band II: Besondere Verfahren erster und zweiter Instanz, Relationstechnik
Kostenfreier Versand

44,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8036459/198

  • Produktgruppe: Studium/Aus-/Weiterbildung
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 7. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 19.12.2011

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783406600166
Umfang473 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelJuS-Schriftenreihe

Band II ergänzt den Band I zum Erkenntnisverfahren erster Instanz und veranschaulicht insbesondere die Praxis des Verfahrens in Familiensachen sowie des Arrests und der einstweiligen Verfügung, der Zwangsvollstreckung, des Kostenwesens, der Prozesskostenhilfe und des Prozessvergleichs. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Rechtsmitteln der Berufung und der sofortigen Beschwerde.

Dabei wird der Gang des zivilrechtlichen Verfahrens anhand von thematisch geordneten Mustern für Verfügungen, Beschlüsse und Urteile für alle typischen Situationen behandelt. Vorangestellt ist ein Kapitel mit Vorbemerkungen zur Systematik und den einschlägigen Vorschriften mit Hinweisen auf die Kommentierungen in den relevanten Standardwerken.
Der Benutzer erhält so einen detaillierten Einblick in die Strukturen des Zivilprozesses und damit einen wertvollen Wegweiser für seine Einarbeitung in die Praxis.

Vorteile auf einen Blick

  • bei Mustertexten im Zivilprozess führend
  • bewährt und praxisorientiert
  • berücksichtigt die Verfahrensänderungen durch das FamFG und deren praktische Umsetzung im Gerichtsalltag
  • wertvolles Nachschlagewerk mit allen wichtigen Mustern

Zur Neuauflage
Die 7. Auflage berücksichtigt neben aktuellen Gerichtsentscheidungen vor allem die Änderungen durch das FamFG. Die Darstellungen wurden noch weiter den Bedürfnissen der Praxis angepasst.

Zuletzt angesehene Artikel