DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Thiele, Alexander
Europäisches Prozessrecht
Europäisches Prozessrecht
Kostenfreier Versand

26,90 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8055431/198

  • Produktgruppe: Studium/Aus-/Weiterbildung
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 2. Auflage 2014
  • Erscheinungsdatum: 24.06.2014

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783406670596
Umfang282 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelJuristische Kurz-Lehrbücher

Mit zunehmender Bedeutung des Europarechts aufgrund von unmittelbar in den Nationalstaaten geltenden europäischen Verordnungen und von in nationales Recht zu transformierender Richtlinien wird auch die Rechtsprechung der europäischen Gerichte - Europäisches Gericht erster Instanz (EuG) und Europäischer Gerichtshof (EuGH) - immer wichtiger. Damit erhält das vor diesen Gerichten anwendbare Verfahrensrecht weiteres Gewicht.

Das Werk enthält eine systematisch und kompakt geschriebene Einführung in das vor dem EuG und dem EuGH geltende Verfahrensrecht. Schwerpunkt der Darstellung bilden die einzelnen Verfahrensarten. Graphiken und Zusammenfassungen erleichtern das Erlernen des behandelten Verfahrensrechts.


Inhalt
Überblick über das unionsrechtliche Rechtsschutzsystem

  • Rechtsschutzauftrag des EuGH
  • Aufbau der europäischen Gerichtsbarkeit
  • Auslegungsmethoden des EuGH
  • Überblick über die einzelnen Verfahrensarten

Einzelne Verfahrensarten

  • Vertragsverletzungsverfahren
  • Nichtigkeitsklage privilegierter Kläger
  • Nichtigkeitsklage nicht-privilegierter Kläger
  • Untätigkeitsklage
  • Vorabentscheidungsverfahren
  • Amtshaftungsklage

Einstweiliger Rechtsschutz

Rechtsmittelverfahren


Vorteile auf einen Blick
- die besonders praxisrelevanten Verfahren zur Vorabentscheidung und Vertragsverletzung werden erläutert
- mit Graphiken und Zusammenfassungen


Zur Neuauflage
Die Änderungen in der grundlegend überarbeiteten Neuauflage haben folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Organisation des EuGH und Stellung der nationalen Gerichte,
  • Einführung in den Verfahrensablauf vor dem EuGH und in die Wirkungen seiner Entscheidungen,
  • Neugestaltung der Nichtigkeitsklage mit Änderungen im Bereich der Klagegegenstände und Neuregelung der Klagebefugnis,
  • künftige Herausforderungen der europäischen Gerichtsbarkeit.

Zuletzt angesehene Artikel