DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Tiedemann, Klaus
Wirtschaftsstrafrecht
Wirtschaftsstrafrecht
Kostenfreier Versand

ca. 59,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8068043/198

  • Produktgruppe: Studium/Aus-/Weiterbildung
  • Verlag: Vahlen, München
  • Auflage: 5. Auflage 2017
  • Erscheinungsdatum: 30.07.2017

Details

ISBN9783800654307
Umfang600 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelGroße Lehrbücher

Dieses Buch will Studierenden der Rechts- und der Wirtschaftswissenschaften, aber auch Praktikern dienen, die - als Rechtsanwälte, Richter oder Staatsanwälte - einen Einstieg in und eine Übersicht über das umfangreiche Gebiet des Wirtschaftsstrafrechts suchen.

Der Autor behandelt in seinem umfassenden Werk im ersten Teil diejenigen Probleme, die sich erfahrungsgemäß am häufigsten bei Fällen von Wirtschaftskriminalität stellen: Fragen hinreichender Bestimmtheit von Gesetzen und Verordnungen, faktischer ("wirtschaftlicher") oder klassischer (insbesondere teleologischer) Auslegung der Rechtsnormen, Erfassung von Umgehungshandlungen, Besonderheiten der Rechtfertigungslehre, Auswirkungen der Arbeitsteiligkeit auf die Bestimmung von Tätern und Teilnehmern u.v.m.

Der zweite Teil bringt einen Überblick über die zahlreichen und in unzähligen Gesetzen versteckten Tatbestandsgruppen des Wirtschaftsstrafrechts. Der Autor stellt dabei insbesondere die systematischen Zusammenhänge dar und ermöglicht dem Leser so auch die Lösung neu auftauchender Fragen.

Behandelt werden u.a. folgende Wirtschaftsstraftatbestände:

  • Strafschutz der Wettbewerbswirtschaft
  • Preis- und Wucherstrafrecht
  • Geldwäsche (§ 261 StGB)
  • Strafschutz der privaten Kredit- und Finanzwirtschaft
  • EDV-Strafrecht
  • Warenfälschung
  • Arbeitsstrafrecht
  • Strafschutz der gewerblichen Rechte und des Urheberrechts.

Insgesamt wollen die sorgfältig ausgesuchten Fälle aus der deutschen und europäischen Praxis des Wirtschaftsstrafrechts gezielt diejenigen Probleme illustrieren und erläutern, die dem Leser vom »normalen« Strafrecht eher unbekannt sind und daher auf Verständnisschwierigkeiten stoßen.

Diese führt die zwei Bände zum Allgemeinen und Besonderen Teil zusammen und berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung und Literatur bis Ende 2016.

Zuletzt angesehene Artikel