DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Tietz, Ralf
Die Finanzierung börsennotierter Aktiengesellschaften
Die Finanzierung börsennotierter Aktiengesellschaften
Kostenfreier Versand

ca. 99,95 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8060885/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Gruyter (Walter de), Berlin
  • Auflage: 1. Auflage 2017
  • Erscheinungsdatum: 30.06.2017

Details

ISBN9783110370911
Umfang342 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelSchriften zum Europäischen und Internationalen Privat-, Bank- und Wirtschaftsrecht

Die Aufnahme von Eigen- oder Fremdkapital bietet den an Finanzierungsentscheidungen beteiligten Stakeholdern mannigfache Vor- und Nachteile, geprägt durch die Kreditvergabe- und Ratingpraxis sowie das Gesellschafts-, Insolvenz-, Steuer- und Bilanzrecht (HGB, IFRS und US-GAAP). Hybride Finanzierungsformen, z.B. Vorzugsaktien, Wandelanleihen, Contigent Convertibles, stille Beteiligungen und Genussrechte, erlauben unzählige Kombinationen dieser Vor- und Nachteile.

Die Untersuchung zeigt die rechtlichen Determinanten der Kapitalstruktur einer börsennotierten Aktiengesellschaft. Einen Beitrag zur sozialwissenschaftlich informierten Rechtsfolgenanalyse im Unternehmensrecht leistet sie durch die Verwendung eines ökonomischen Verhaltensmodells und die Auswertung einer Vielzahl empirischer Studien, u.a. zur Informationseffizienz realer Kapitalmärkte, zur Entscheidungsrelevanz von Informationen über die Kapitalstruktur, zu den (Fehl-)Anreizen des derzeitigen Corporate Governance Gefüges und der Vergütungspraxis sowie zur Unabhängigkeit der Abschlussprüfer bzw. zur Effizienz der Aufsichtsratskontrolle.

Zuletzt angesehene Artikel