DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Ungerer, Klaus
Was weiß der Richter von der Liebe?
Was weiß der Richter von der Liebe?
Kostenfreier Versand

14,95 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8046340/198

  • Produktgruppe: Geschenkbuch
  • Verlag: Klett-Cotta, Stuttgart
  • Auflage: 1. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 24.07.2012

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783608503166
Umfang140 Seiten
Einbandartkartoniert
Eine Sechzigjährige ersticht versehentlich ihren Freund. Ein Arzt sprengt seine Praxis. Eine junge Frau raubt ihrer Nachbarin den Hund. Ein Abrissarbeiter hängt seinen Mitbewohner im vierten Stock aus dem Fenster: Sie alle landen nach getaner Tat vor dem Richter und sollen ihm ihr Verhalten erklären. Klaus Ungerer schreibt mit.

Seit Jahren beobachtet Ungerer bizarre Strafgerichtsprozesse. Jetzt hat er die denkwürdigsten zu einem Buch zusammengetragen. Es entsteht ein ebenso komisches wie anrührendes Porträt der Verlierer in unserer Gesellschaft: kleiner Leute und Ganoven, die strampeln und straucheln und oft ungewollt oder unüberlegt in etwas hineinschlittern, das Folgen hat vor Gericht. Wenn sie dann dort erscheinen, machen sie meist keine gute Figur. Doch wenn man selbst weder Täter noch Opfer ist, können Gerichtsverhandlungen sehr unterhaltsam sein.

Ungerer berichtet davon in einem eleganten Stil, der beste Popliteratur der postmodernen Art ist. Vor allem aber verrät er die armen Schlucker nicht, sondern bringt ihnen eine Grundsympathie entgegen. Ein "Best-of" der F.A.Z.-Kolumne: Denkwürdige Strafprozesse aus einem deutschen Gericht, die ein ebenso komisches wie anrührendes Porträt der Verlierer in unserer Gesellschaft zeichnen.

Zuletzt angesehene Artikel