DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kaltenstein, Jens

Von der beitragsbezogenen "Zuschussrente" zur produktivitätsorientierten "Arbeitswertrente" und zu deren Aushöhlung

Eine rechtsdogmatische Untersuchung zum Verhältnis von Beitrag, Lohn und Rente im Kernsystem der gesetzlichen Rentenversicherung vom Anfang in der Kaiserzeit bis in die Gegenwart
Standardbild
198,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8062456
  • 9783848720613
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2015
  • 15.10.2015
  • 865 Seiten
  • gebunden
Die gesetzliche Rentenversicherung (GRV), die seit 1992 im Sechsten Buch Sozialgesetzbuch... mehr

Produktinformationen "Von der beitragsbezogenen "Zuschussrente" zur produktivitätsorientierten "Arbeitswertrente" und zu deren Aushöhlung"

Autor / Hrsg.: Kaltenstein, Jens
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht

Die gesetzliche Rentenversicherung (GRV), die seit 1992 im Sechsten Buch Sozialgesetzbuch kodifiziert ist, beruhte schon zu diesem Zeitpunkt auf einer mehr als hundertjährigen Gesetzes- und Rechtsentwicklung.

Das Buch untersucht die Geschichte der Rechtsinstitute der GRV, ihre Systematik, ihre rechtsdogmatische Erfassung und ihre Anwendung insbesondere im Kernsystem der GRV, der Beschäftigtenversicherung. Nur auf dieser breiten Grundlage ist es für Politik und Gesetzgebung möglich, sich mit den aktuellen rechtlichen Problemen der GRV sach- und systemgerecht auseinanderzusetzen und möglichen „echten“ Reformbedarf sowie die dafür zur Verfügung stehenden Handlungsspielräume im Sinne einer Fortentwicklung des Systems der GRV zu erkennen und umzusetzen. Hierzu soll das Buch beitragen.

Weiterführende Links zu "Von der beitragsbezogenen "Zuschussrente" zur produktivitätsorientierten "Arbeitswertrente" und zu deren Aushöhlung"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service